teaser bild
Seite 3798 von 3809 ErsteErste ... 279832983698374837883794379537963797379837993800380138023808 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.986 bis 18.990 von 19044
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #18986
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.08.2019
    Beiträge
    41
    Aber schau mal, es heißt ja immer, dass die Unis im neuen Adh verpflichtet sind, 2 außerschulische Kriterien einzubeziehen. Und neben dem TMS ist ja nun mal die Berufsausbildung nahe liegend und eigentlich am sinnvollsten. Viele Unis bonieren sie, weshalb sollten diese das plötzlich abschaffen. Denn Leute mit einer Ausbildung verfügen über ein gewisses, med. Grundwissen, was denen im Studium sicherlich ein Vorteil sein wird.



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  2. #18987
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    13. (Z.n. PJ)
    Beiträge
    7.404
    Klar. Aber jetzt überleg dir mal, an wievielen Unis du bisher mit einem 1,5-Abi, ohne guten TMS aber nur mit Ausbildung, eine Chance gehabt hättest. Dafür drei Jahre zu investieren klingt irgendwie wie kein besonders guter Deal.



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  3. #18988
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.08.2019
    Beiträge
    41
    Du kannst mir glauben, ich werde alles daran setzen beim TMS so gut wie es geht abzuschneiden. Aber ich bin halt noch am Grübeln, ob ich den nicht 2020 oder 2021 oder erst am Ende der Lehrzeit machen sollte. Ich warte ab, bis das neue Adh raus ist und dann sehe ich ja, ob mir die Ausbildung was bringt oder nicht und kann dann ja immer noch abbrechen. Du meinst also ich hätte im bisherigen Adh mit Ausbildung zum WiSe 19/20 kaum Chancen gehabt?
    Also ich hab von vielen 1,5ern mit Berufsausbildung und vergeigtem TMS gehört, dass sie nun endlich einen Platz erhalten haben.
    In Leipzig hätte es klappen können, Mainz, in Dresden und Greifswald wäre ich wahrscheinlich damit zum Auswahlgespräch gekommen. Fallen dir noch welche ein?
    Wobei der HAM-Nat wäre ja auch eine Idee, fällt mir gerade ein. Berlin hat ihn ja abgeschafft, aber Magdeburg und Hamburg behalten ihn, oder?



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  4. #18989
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.04.2019
    Beiträge
    19
    Wenn du dir nicht vorstellen kannst, auch langfristig bzw. alternativ in deinem Ausbildungsberuf zu arbeiten, würde ich an deiner Stelle die Prioritäten ganz anders setzen. Der TMS wird im neuen Verfahren vor Allem in der ersten Zeit absolut an Bedeutung gewinnen. Ist halt für die Unis ein recht wirtschaftliches Mittel um zumindest schonmal ein Kriterium zusätzlich zur Abiturnote zu berücksichtigen und es gibt ja noch ein paar Unis, die nur nach DN gehen (Düsseldorf,Bonn) die werden meiner Meinung nach ziemlich sicher, zumindest vorerst den TMS berücksichtigen, Berlin hat ja auch schon bekannt gegeben, den TMS im neuen Verfahren zu berücksichtigen und mit Augsburg gibt es eine neue Uni, die eine sehr "TMS-lastige" Formel zur Auswahl der Studenten hat - der Trend geht also klar in Richtung TMS. (finde ich persönlich auch absolut vernünftig)
    Die Berufsausbildung bringt dir ja auch schon im aktuellen Verfahren nicht wirklich viel: mehr als ca. 0,3 Verbesserung der DN bzw. der Vorteil, in eine weniger kompetitive Quote zu fallen, würde dir die Ausbildung jetzt auch nicht bringen - ich glaube nicht, dass sich das nach dem neuen Verfahren zu deinen Gunsten verschieben wird.
    Aber mit 1,5 Abi hast du eine wirklich gute Ausgangsposition und solltest die unbedingt nutzen, anstatt zu viel Zeit in die Ausbildung einzuplanen, wenn das für dich nur ein Mittel zum Zweck ist, denn bist deutlich besser damit beraten, dich ab Februar/März intensiv für den TMS und danach für HamNat (falls es den dann noch gibt) bzw. MedAT ins Zeug zu legen.

    Den TMS hab ich vor zwei Jahren selber geschrieben und weil es meine letzte bzw. einzige Chance auf einen Platz war wirklich sehr intensiv vorbereitet. Ich denke, dass wenn man sich gut vorbereitet, dann ist ein Ergebnis >80% relativ sicher auch unabhängig von Tagesform und etwas Glück zu schaffen.



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  5. #18990
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    13. (Z.n. PJ)
    Beiträge
    7.404
    Zitat Zitat von futuremedidoc Beitrag anzeigen
    In Leipzig hätte es klappen können, Mainz, in Dresden und Greifswald wäre ich wahrscheinlich damit zum Auswahlgespräch gekommen. Fallen dir noch welche ein?
    Jetzt sind wir wieder bei den sinnlosen Fragen Keine Ahnung, warum du es nicht schaffst, aufzuhören, über das bisherige Auswahlverfahren zu grübeln, obwohl dir das für die Zukunft null bringt...

    @Lloyd:

    Keine Ahnung ehrlich gesagt. Vielleicht hast du Glück und es klappt. Schwer zu sagen.

    @Olivia:

    Grundsätzlich möglich, aber vermutlich eher unwahrscheinlich. Hast du schon bei Hochschulstart angerufen? Telefonisch oder per E-Mail kannst du schon jetzt mehr zu OP 2-6 erfahren.



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019