teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #15886
    ehem-user-11022019-1151
    Guest
    Zitat Zitat von carina.herzle Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob sich jemand damit auskennt, aber ich frage trotzdem mal: Ich gehe dieses Jahr für ein Jahr ins Ausland und mache dort einen Freiwilligendienst, der auch als Dienst von Hochschulstart anerkannt wird. Ich bewerbe mich trotzdem dieses Jahr und es ist auch ziemlich sicher, dass ich in meine Wunschuni Ulm reinkomme. Wenn ich den Platz jetzt schiebe, was mache ich dann? Sage ich den Platz einfach ab oder gibt es da bestimmte Regelungen, sodass ich nächstes Jahr wirklich einen Anspruch auf den Platz habe?
    Danke schonmal
    http://hochschulstart.de/index.php?id=4262



  2. #15887
    ehem-user-22072019-1327
    Guest
    Zitat Zitat von Theodor_K Beitrag anzeigen
    Was meint Ihr wie stehen meine Chancen ? Abi 1,0
    Mit Abi 1,0 solltest du dich von dem Gedanken, jemals Medizin studieren zu können, lieber so schnell wie möglich verabschieden. Vielleicht findest du in Ungarn noch einen Studienplatz, aber bei einer solchen Abiturnote wäre ich mir da nicht so sicher; selbst dort hat man ja noch gewisse Ansprüche...




  3. #15888
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    38
    Ja genau, das hatte ich auch gelesen... Aber heißt das ich mache einfach nichts?



  4. #15889
    ehem-user-11022019-1151
    Guest
    Zitat Zitat von carina.herzle Beitrag anzeigen
    Ja genau, das hatte ich auch gelesen... Aber heißt das ich mache einfach nichts?
    Ja genau. Wie genau du bei der Wiederbewerbung Vorgehen sollst, steht auch auf Hochschulstart.



  5. #15890
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Heidelberg / München
    Semester:
    WS 13/14
    Beiträge
    36
    Hey,

    Also letztes Jahr lag die grenze ja knapp unter 58 Punkten, damit hast du über 3,5 Punkte Puffer.

    Auch wenn der Schnitt tendenziell eher ansteigt, hast du mit diesem Punktwert den Platz ziemlich sicher in der Tasche!

    Klar, ein Restrisiko hat man fast immer, aber ich hab damals auch auf Heidelberg spekuliert (befand mich in genau derselben situation) und siehe da, hat alles geklappt!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020