teaser bild
Seite 3812 von 3824 ErsteErste ... 281233123712376238023808380938103811381238133814381538163822 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.056 bis 19.060 von 19119
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #19056
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2019
    Beiträge
    2
    Hallo toitoi16,

    erst einmal herzlichen Dank für deine Antwort!

    Ja, wo eine Wille ist, ist auch Weg - daran glaube ich auch ganz fest und mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass ich auf jeden Fall studieren werde, komme was wolle. Dafür ist meine Liebe und Leidenschaft für dieses Fach viel zu groß, nichts und niemand würde mich davon abhalten können, so kitschig es klingen mag, aber wenn ich von etwas überzeugt bin, dann das! Umso beschämender eigentlich für mich, was ich damals im Abi an Leistung (nicht) erbracht habe... ich kann wahrlich nicht sagen, ich hätte mein 100% gegeben, obwohl ich schon so lange weiß, was ich machen will, und ich bin mir sehr, sehr sicher, dass ich in manchen Situationen damals heute ganz anders gehandelt hätte, aber so ist es nun mal...

    Ob es jetzt auf das letzte Ausbildungsjahr noch ankommt, ist wahrscheinlich auch egal, habe aber auf jeden Fall für kommendes Jahr ein paar „Pläne“/Versuche in Aussicht zumindest, mal sehen.

    Jetzt speziell auf den HamNat bezogen:
    In einer FB-Gruppe wurde behauptet, dass nach den neuen Berechnungen man selbst mit einem Abischnitt bis 2,8 potentiell die Chance hätte, darüber einen Platz zu bekommen (selbstverständlich müssten die Testergebnisse schon seeehr, sehr gut sein dafür), ich muss allerdings selber mal sehen, wie man zu der Rechnung gekommen ist... 🧐

    Über die schulnotenunabhängige Quote würde neben dem Testergebnis die Anzahl an WS als Kriterium zählen - deswegen kann ich nicht so recht einschätzen, ob es für mich hypothetisch eine Chance gäbe, wenn dafür Leute mit zwar vielen WS relativ gesehen nicht so gute Ergebisse erzielen würden, oder ob die Anzahl der WS so stark im Gewicht fallen, dass selbst ein fast 100% Testergebnis mich nicht weiter bringen würde?

    Und bei der schulnotenabhängigen Quote kann ich auch nicht so recht meine Chancen einschätzen, d.h. was würde mir ein sehr gutes Testergebnis bringen, wenn dafür mein Schnitt so niedrig ist...

    Mal schauen... ich denke, an dem Test teilzunehmen, wäre sicherlich kein Nachteil, das schlimmste, was passieren kann, ist immerhin „nur“ die Absage. Ich glaube, ich will gerade eher rausfinden, inwiefern ich mir da emotional Hoffnungen erlauben darf. 😅🙈

    Grüße auch aus dem Süden zurück 👋🏻



  2. #19057
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2016
    Beiträge
    36
    Hallo Gitteringspark,

    die Schulzeit ist eine "besondere" Situation. Und es ärgern sich sehr viele nicht alles gegeben zu haben.
    Vielleicht darf ich dir noch einen Tipp geben: in Mainz konnte man sich (trotz Abi) mit seiner Ausbildungsnote bewerben und einer einschlägigen Berufstätigkeit (in Vollzeit) separat bewerben. Kurz gesagt: Ausbildungsnote 1,0 wäre dann die Bewerbung mit 1,0 + Ausbildungsbonus liegt man schon in einem guten Feld. Ob es die Quote noch gibt bin ich mir allerdings nicht sicher. Im Zweifel musst du dich durchs Internet kämpfen und vllt. auch mal das Telefon benutzen

    Wünsche dir weiterhin für deinen Weg viel Glück und Durchhaltevermögen.
    Das Medizinstudium ist ein langes Studium. Und die meisten begegnen irgendwann einem Fach mit dem sie irgendwie zu kämpfen haben. So gesehen sehe deine Zeit als eine Vorbereitung darauf. Du wirst einen Weg finden. Da bin ich mir sicher.
    Und falls nicht..... Medizin ist nicht alles - das vergessen sehr sehr viele (auch Leute im Studium/im Berufsleben). Manchmal schlummern in einem noch ganz andere Fähigkeiten.
    Alles Gute dir und

    vorweihnachtliche Grüße aus dem Süden



  3. #19058
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2019
    Beiträge
    3
    Kleine Frage am Rande, ich habe jetzt schon ein paar mal gelesen in der schulnotenunabhängigen Quote bewerben..

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, prüft Hochschulstart doch jetzt sowieso eine Bewerbung in allen 3 Quoten ohne, dass man sich für eine entscheiden muss oder liege ich da falsch?
    Lasse mich da sonst gerne korrigieren.



  4. #19059
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2019
    Beiträge
    2
    @davo :
    Wie würdest du die Chancen für das SoSe 2020 einschätzen bei einem Abi von 1,8 (Jahr 2016, also dann 7 WS ) und eine TMS mit Standardwert von 114?
    Eine der anerkannten Ausbildungen oder einen Dienst habe ich leider nicht..

    Danke vorab!



  5. #19060
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.691
    Schwer zu sagen.

    In der ZEQ wird es aufgrund der niedrigen Wartezeit wahrscheinlich schwer.

    Aber nachdem dein TMS in den Top 8,1% ist, kann ich mir vorstellen, dass es im AdH irgendwo reichen könnte. Im alten Verfahren wärst du ja zum Sommersemester in Erlangen, Gießen und Köln reingekommen, und zum Wintersemester in Bayreuth, Gießen, Marburg und München. Aber eine Vorhersage wird deutlich erschwert dadurch, dass in Zukunft ja das Abi Bundesland-korrigiert wird, man sich gleichzeitig für Medizin und Zahnmedizin bewerben kann, etc. Was leider gegen dich spricht, ist dass die Unis jetzt ein Punkteverfahren verwenden statt eines fixen Bonus, was für Leute mit nicht so gutem Abi, so zumindest mein Eindruck (hab mir das erstaunlicherweise noch nie ausgerechnet ), tendenziell nicht so gut ist. Allerdings hatten Gießen und Köln eine grob ähnliche Formel wie sie in Zukunft alle Unis haben werden, und dort wärst du ja auch meist reingekommen.

    Konkret wäre wahrscheinlich insbesondere Berlin aufgrund der neuen Punkteverteilung ein heißer Tipp für das Sommersemester - und falls es diesmal dort nicht klappt, könntest du dir mit dem zusätzlichen Absolvieren eines Dienstes dort einen ziemlich hohen Anteil der Punkte sichern. Köln, Mainz und Tübingen wären ebenfalls noch Optionen.

    Knapp wird es also auf jeden Fall, und man weiß ja bei den meisten Wintersemester-Unis noch gar nicht, welche Kriterien sie im AdH heranziehen werden, aber ich würde nicht aufgeben!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020