teaser bild
Seite 480 von 481 ErsteErste ... 380430470476477478479480481 LetzteLetzte
Ergebnis 2.396 bis 2.400 von 2405
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2396
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    389

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    So, vermutlich bin ich dann nächste Woche die einzige Assistentin der Abteilung. Meine Kollegin hat ne Phlegmone. Ist jeden Tag gekommen, hat das Bein nicht so schonen können. Und nun hat es sich verschlechtert. Die Ambulanz ist ausbestellt. Die Station läuft aber normal weiter.
    Ich reduziere in zwei Wochen aufgrund einer Rotation. Mir fehlen noch Briefe mit Befunden von März-Juni, ca 140 Stück aus der Ambulanz. Mein Chef hat nun eine Mail bekommen, dass ich um Freistellung bitte, zur Fertigstellung,ansonsten werden sie nicht mehr zeitnah bearbeitet werden können von mir. Aus betrieblichen Gründen wird er mich nicht freistellen, bin ja eh schon auf Station versetzt worden, und nun die letzte, die noch arbeitet mit dem Nachtdienst zusammen.
    Heute war ich beim Personalrat. Es wird nochmal unsere Belastungsanalyse durchgesehen. Und dann erfolgt noch mal ein Gespräch mit unserem Chef, der Personalabteilung, dem Personalrat und den Assistenten.
    Ich bin einfach nur noch genervt von der Situation. 12-14 h jeden Tag arbeiten und immer Versprechungen, dass das alles nur kurzfristig ist. Das ist aber ein chronisches Problem, sobald jemand krank ist eskaliert es so. Und es fällt ja doch immer wieder jemand aus. Dass das die anderen Kollegen ausbaden müssen, ist ja nicht Rechtens, da muss der Arbeitgeber für Ersatz sorgen.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #2397
    Registrierter Benutzer Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    773
    Was passiert wenn du auch noch krank wirst? Behandeln sich die kleinen Patienten dann selbst oder was plant dein Cheffe?



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #2398
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    389
    Es sind ja noch zwei Oberärzte da. Die müssten dann übernehmen. Machen sie z.T. jetzt schon.
    Man kann die elektiven Aufnahmen
    ausbestellen.
    Im Juli kommen zwei neue Mitarbeiter.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #2399
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    389
    Vorerst mal letzter Nachtdienst, der es in sich hatte.
    Hatte einen 16 Jährigen übernommen Zuverlegung mit Hirntumor in der Pinealisregion. Bekannte Somnolenz, lichtstarre Pupillen, nachts zentrale Bradykardien bis 25/min. Finde es immer sehr schwierig solche Patienten einzuschätzen, wenn sie gerade erst gekommen sind und man sie nur im Nachtdienst betreut. Zumal die Übergabe das Ausmaß gar nicht erkennen ließ. Habe mich noch mit der NCH beraten. Nach Liquoraustau sah es im MRT nicht aus. Wurde zuvor noch etwas Liquor abgelassen über ein Rickham- Reservoir.
    Wohl alles vom Tumor kommend. Augenarzt sah auch keine Stauungspapillen. Montag wird das Staging noch komplettiert, es gibt ne Fenestrierung und dann Beginn mit Chemo. Die Prognose ist aber nicht gut.

    Später war noch ein A-Schockraum mit einer Jugendlichen, die aus Liebeskummer aus dem 2.Stock aus 8Meter Höhe gesprungen ist, sich beide OSG WeberC und die Calcanei gebrochen hat, zusätzlich noch ne Wirbelkörper Fraktur. Sie hat es auch im Schockraum so bereut und geweint. Eine Übersprungshandlung.

    Und ein Organangebot. Patienten in OP geschoben. Organ hat doch nicht gepasst. Patient ins Elternhaus zum Übernachten geschickt. Nächstes Angebot keine sechs Stunden später. Patient wieder auf Station. Organ hat wieder nicht gepasst. Das ist ja wirklich eine Achterbahn der Gefühle für die Patienten und ihre Eltern.

    Und der ganz normale Wahnsinn nebenher noch. Onkologische Patienten mit Chemo- und Blutproduktegaben, ZVK‘ s die nicht mehr laufen. Eltern die ihre Kinder bringen, obwohl sie nicht im Zelltief sind und nur ne Pharyngitis haben, partout bleiben wollen und man kein Zimmer hat. Diverse Anrufe von Eltern unsere chronisch kranken Patienten. Medikamente gegen Schmerzen, Übelkeit und Entzug und zum Schlafen verordnet.

    Habe meine Kollegin noch auf der Intensivstation ein bisschen ins sonografieren eingewiesen. Passende Kandidatin mit VP -Shuntneuanlage hatten wir auch.

    Immerhin gab es noch eine Stunde Schlaf. Morgens Blutentnahme Marathon mit 9 BEs. Übergabe an die Kollegen.
    Der ganz normale Wahnsinn.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #2400
    Registrierter Benutzer Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    773
    @jw
    A-Schockraum?

    Und krass was ihr für ein Spektrum habt (Trauma, Organtransplantation, Onko) mit so einem Stellenschlüssel.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019