teaser bild
Seite 505 von 523 ErsteErste ... 5405455495501502503504505506507508509515 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.521 bis 2.525 von 2612
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2521
    Registrierter Benutzer Avatar von febee
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Oberbayern, dann im Herzen vom Ländle
    Semester:
    22
    Beiträge
    197

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von mkw44 Beitrag anzeigen
    Fährst du als normal (Erwachsenen-)Notarzt als Pädiater?
    Wie hast du dich auf die typischen internistischen Sachen vorbereitet? Einfach "nur" gelesen?
    Ja ich versuch so oft wie möglich mitzufahren..gestaltet sich zeitlich etwas schwierig, weil man ja auch gerne ein WE frei hätte. Ich bin gerade dabei alle Unterschriften zu bekommen und dann denke ich werde ich den Ziegenfuß, 1000 Fragen Notfallmedizin und noch ein EKG Buch für Rettungsdienst lesen. Und mir ne Liste mit den Medis und Dosierung und KI die im NEF sind machen. Und medi learn Forum hat echt ne tolle Sammlung mit Prüfungsprotokollen..Aber so richtig überzeugt, dass ich da nen Überblick habe bin ich noch nicht

    Und unser langzeit parenteral ernährtes FG hat tatsächlich ein sehr niedrigen Calcidiol Spiegel.

    Hattet ihr auch mal ein FG, dessen direkte Hyperbilirubinämie nicht geklärt wurde und letztlich die vollparenterale Ernährung der Grund ist..



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  2. #2522
    Registrierter Benutzer Avatar von febee
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Oberbayern, dann im Herzen vom Ländle
    Semester:
    22
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von TriDoc Beitrag anzeigen
    Einige meiner Kollegen (alles Pädiater) fahren bei uns "normal" Notarzt. Man macht ja den Kurs und muss die Fahrten sammeln, bevor man allein Einsätze fährt...

    Purzeln bei euch aktuell auch so die kleinen Wochen?? Wir hatten schonmal eine Phase vor Weihnachten, über die Feiertage war es tatsächlich ruhiger und die letzten Tage sind wieder völlig verrückt...
    Habt ihr kein obligatorisches FG am 24.12. bekommen?



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  3. #2523
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Mitglied seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.722
    „Hattet ihr auch mal ein FG, dessen direkte Hyperbilirubinämie nicht geklärt wurde und letztlich die vollparenterale Ernährung der Grund ist..“

    Mal eins? Das sieht man m.E. recht regelhaft bei Langzeit-parenteraler. Zumindest viel häufiger als andere Ursachen. Wobei wir auch idR nur die Gallengangsatresie ausschließen. Macht ihr mehr Differentialdiagnostik?



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  4. #2524
    Registrierter Benutzer Avatar von febee
    Mitglied seit
    09.07.2007
    Ort
    Oberbayern, dann im Herzen vom Ländle
    Semester:
    22
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    „Hattet ihr auch mal ein FG, dessen direkte Hyperbilirubinämie nicht geklärt wurde und letztlich die vollparenterale Ernährung der Grund ist..“

    Mal eins? Das sieht man m.E. recht regelhaft bei Langzeit-parenteraler. Zumindest viel häufiger als andere Ursachen. Wobei wir auch idR nur die Gallengangsatresie ausschließen. Macht ihr mehr Differentialdiagnostik?
    Also der Fall war/ist echt krass, finde ich...als nicht so sehr erfahrene Person im Bereich der Neo. Bilirubinwerte bis 23mg/dl (direkt 21-22). Heptomegalie, so dermaßen, dass du nur noch im UB DG überhaupt abhören kannst..

    Also eine ganze Palette DD wurden mitbedacht:
    Alagille-Syndrom (v.a. über den AA, Embryotoxon ausgeschlossen, soweit das bei einem FG geht ), alpha a1 antitrypsin Mangel, neonatale Hämochromatose (schwierig zu beurteilen, bei gleichzeitig über 15 EKs), natürlich die Gallengangsatresie, CMV Infektion und im Verlauf die TORCH, CF (im Rahmen NG screening opB), er hatte ja ne NEC, dabei auch eine Infektion, aber die wurde recht früh erkannt und antibiotisch behandelt..,
    Allerdings waren die Transaminasen immer gut, und keine Hämolyse. Naja wie gesagt, mit fehlt die Erfahrung, ob der verlauf wirklich so besonders ist ..

    Seitdem aber die Magendarmpassage (Tag 14) jetzt gut läuft, nach der NEC OP (Entfernung ein Teil des Ileums), siehe da, ist das Bili rückläufig..Für mich war das dann irgendwie die Erklärung, die am logischten erscheint: aufgrund der vollparenterale Ernährung Anstieg des direkten Bilis..ist ja auch eine DD



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  5. #2525
    Kliniknoob Avatar von sebi86
    Mitglied seit
    24.09.2007
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Semester:
    14
    Beiträge
    419
    Hey Leute, hab mal eine Frage. Ab wann sind sakrale Auffäligkeiten (beispielsweise im Rahmen der U2) weiter abklärungsbedürftig ? Habe da jetzt schon verschiede Meinungen gehört. Es geht jetzt nicht um klare Fälle, wie eine spina bifida aperta. Eher unspezifische Befunde wie ein tiefes Sakralgrübchen, ein Dermalsinus oder übermäßige Behaarung im Sakralbereich. Gibt es harte Kriterien (Abstand vom Anus oder sondierbarkeit des Sinus ob dieser blind endet) die eine weitere Diagnostik nach sich ziehen ? Wann kann man die Eltern beruhigen ?



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020