teaser bild
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 26 bis 30 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Gast26092018
    Guest
    Ja dieser Psychomatre Test ist ein IQ-Test...ein Vorteil dort is aber das man die Prüfungen so oft wiederholen kann wie man will, was in Deutschland leider nicht möglich ist...
    Und in Israel wird glaub ich jeder der Medizin studieren will interviewt...also es zählt Note, IQ-Test und Interview!



  2. #27
    TAssO
    Guest
    Zitat Zitat von Maximus007
    Ja dieser Psychomatre Test ist ein IQ-Test...ein Vorteil dort is aber das man die Prüfungen so oft wiederholen kann wie man will, was in Deutschland leider nicht möglich ist...
    Und in Israel wird glaub ich jeder der Medizin studieren will interviewt...also es zählt Note, IQ-Test und Interview!

    Naja.
    Danke für die Info.

    LG,
    Tasso.



  3. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    16
    das problem in israel ist :-
    1) mann braucht ne hohe Abi note , 112% ist Minimum
    2) Psychometrie test , der ist kein IQ test ... das Problem bei diesem test ist , das es 3 Themen gibt . fur mich als Araber sind das Englisch , Mathe und Arabisch . also wenn mann zum beispiel gut in englisch und Mathe ist aber nicht so gut in arabisch ist dann hat mann keine Chance ( 140/150 in english , 130/150 in Mathe aber nur 100/150 in arabisch ) und ich bin immer noch viel zu weit von der note die ich brauche (735/800).
    3) selbst wenn mann diese note schafft (aus meiner schule haben es leztes jahr nur 4 geschafft diese note zu kriegen) gibt es dann noch das Moore Interview . wo fur viele die dafür hart gearbeitet haben der Traum vom Arzt sein zerplatzt .
    diese 4 Leute wurde alle nicht angenommen ...
    4) fur mich , wurde es teurer sein als in Deutschland zu studieren , das Studium kostet pro jahr biss zu 16 tausend sheqels(3 tausend Euro) und dann muss mann noch die miet kosten usw. mitberechnen . also von 30 biss 40 tausend pro jahr(6-8 tausend Euro) wird es schon kosten.
    5) dieser Grund ist umstritten , aber es ist was dran wenn mann gut nachgefragt hat ... Araber haben es schwieriger und das aus politischen gründen . ich kenne eine Gruppe von arabischen Studenten die Biomedizin und Medizin Forschung studiert haben die biss heute keinen arbeit platz gefunden haben und deswegen aus wandern . ich will nicht so enden wenn ich die moglichkeit habe es besser zu machen .

    ich hab mich fur ein Studium in Deutschland entschieden weil es nicht nur billiger ist oder weil ich die Sprache kann sonder auch wegen der besseren Atmosphere in Deutschland , ich hab Israel satt und kann nicht abwarten biss ich nach Deutschland kann ... und ich glaube ich hab auch bessere chancen einen arbeit platz in DDeutschland zu kriegen als in Israel .



  4. #29
    Gast26092018
    Guest
    hmm...ja ich kenne auch einige Araber die aus Israel ausgewandert sind, weil nur ein sehr sehr geringer Anteil an Araber zugelassen wird...

    Als Araber hat man in Israel nur ne Chance wenn man nach dem Studium selbstständig werden kann, also Zahnarztpraxis oder Apotheke gründet...



  5. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Maximus007
    hmm...ja ich kenne auch einige Araber die aus Israel ausgewandert sind, weil nur ein sehr sehr geringer Anteil an Araber zugelassen wird...

    Als Araber hat man in Israel nur ne Chance wenn man nach dem Studium selbstständig werden kann, also Zahnarztpraxis oder Apotheke gründet...
    ich meinte vorhin in der Branche der Forschung , ich kenne sehr wenige araber die einen platz in der Forschung hier bekommen haben (meine mutter hat es geschafft aber erst nach 5 jahre Probezeit hat sie eine feste stelle bekommen).
    als normaler Arzt haben Araber keine Probleme , Ärzte sind immer gefragt nur die Forschung ist ein Problem .



Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020