teaser bild
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 45
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.461
    Manualtherapie habe ich auch (noch) nicht gelernt, aber akute Schmerzen sind schon ein behandlungsbedürftiger Notfall.
    Deshalb haben die Patienten von mir in der Ambulanz Schmerzmittel i.v. gekriegt, damit der Schmerz auf jeden Fall durchbrochen wird, notfalls muß man sogar stationäre Aufnahme zur Schmerztherapie anbieten.
    Gib Schmerz keine Chance
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    ziemlich alle...
    Mitglied seit
    03.09.2004
    Semester:
    -e^(i*pi)*6+4
    Beiträge
    548
    Wieso gehst du nicht einfach in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhaus?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    rosa Plüsch
    Mitglied seit
    25.07.2003
    Semester:
    auf dem Boden der Tatsachen angekommen
    Beiträge
    2.634
    Zitat Zitat von Monty
    Wieso gehst du nicht einfach in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhaus?
    Aaaalso, ich wohne in einem Kaff, dessen Klinik keine Orthopädie hat. Wie schon geschrieben, in der Sportklinik war ich, aber da wurde nix gemacht außer Röntgen und Krankengymnastik zu verschreiben *hmpf*.
    Die nächste Alternative wäre Uniklinik und mit dem diensthabenden Doc der letzten Nacht hatte ich telefoniert, es wird dort auch nicht eingerenkt.
    In meinen Augen macht aber nur einrenken Sinn, wenn etwas ausgerenkt ist. Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Richtigstellung.

    Ich habe mit der Landesärztekammer telefoniert. Diese rat mir, mich schriftlich über die 2 Praxen zu beschweren und gab mir weitere Adressen von Orthopäden mit chiropraktischer Ausbildung. Und dort werde ich morgen früh auf der Matte stehen und mich nicht vom Fleck bewegen, bis ich einen Doc zu Gesicht bekam.

    Danke für eure Hilfe
    A misty morning
    does not signify
    a cloudy day



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.607
    Zitat Zitat von Flauscheding
    Aaaalso, ich wohne in einem Kaff, dessen Klinik keine Orthopädie hat. Wie schon geschrieben, in der Sportklinik war ich, aber da wurde nix gemacht außer Röntgen und Krankengymnastik zu verschreiben *hmpf*.
    Die nächste Alternative wäre Uniklinik und mit dem diensthabenden Doc der letzten Nacht hatte ich telefoniert, es wird dort auch nicht eingerenkt.
    In meinen Augen macht aber nur einrenken Sinn, wenn etwas ausgerenkt ist. Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Richtigstellung.

    Ich habe mit der Landesärztekammer telefoniert. Diese rat mir, mich schriftlich über die 2 Praxen zu beschweren und gab mir weitere Adressen von Orthopäden mit chiropraktischer Ausbildung. Und dort werde ich morgen früh auf der Matte stehen und mich nicht vom Fleck bewegen, bis ich einen Doc zu Gesicht bekam.

    Danke für eure Hilfe

    Ausgerenkt in dem Sinne ist an der Wirbelsäule praktisch nie etwas (außer vielleicht bei ner dislozierten fraktur). Auf dem Röntgenbild hat man ja auch nichts gesehen.
    Daher werden diese Ausdrücke ausgerenkt und einrenken in diesem Zusammenhang von einigen, auch Chirurgen, skeptisch gesehen. Was wohl auch einer der Gründe ist, dass das in vielen Kliniken/PRaxen überhaupt nicht praktiziert wird.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    rosa Plüsch
    Mitglied seit
    25.07.2003
    Semester:
    auf dem Boden der Tatsachen angekommen
    Beiträge
    2.634
    Hmm, was ist es dann? Blockiert?
    Beim letzten Mal ( vor 2 Jahren etwa und überhaupt nicht so wild im Vgl. ) wurds ja auch wieder "eingerenkt". Damals war das rechte Bein 2cm kürzer als das linke ( nachdem an mir rumgefuchtelt wurde, waren die Beine wieder gleich lang ). Die Ärztin heute meinte, das Becken steht schief, man sehe also, dass da etwas nicht richtig sitzt.
    Isch hab ja keine Ahnung, jedenfalls tuts weh *hmpf*.
    A misty morning
    does not signify
    a cloudy day



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019