teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    236
    Das hab ich gerade gefunden:

    Tagebuch des Verhungerns

    Da geht es genau um das Thema dieses Threads:

    Ein 58jähriger Mann ist nach 24 Tagen , in denen er nichts gegessen und nur wenig getrunken hat, gestorben.
    Über seinen Suicid durch absichtliches Verhungern und Verdursten hat er ein Tagebuch geführt.
    Geändert von zweistein (12.02.2008 um 18:03 Uhr)



  2. #17
    Verklumpungsprüfer
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    An der Biegung des Flusses.
    Semester:
    War einmal.
    Beiträge
    6.874
    Zitat Zitat von zweistein
    Ein 58jähriger Mann ist nach 24 Tagen , in denen er nichts gegessen und nur wenig getrunken hat, gestorben.
    Die Nachricht hat mich berührt, für die Tochter muss das mehr als schwer sein.

    Aus: F. Kafka, "Ein Hungerkünstler"
    [...]
    "Immerfort wollte ich, dass ihr mein Hungern bewundert", sagte der Hungerkünstler. "Wir bewundern es auch", sagte der Aufseher entgegenkommend. "Ihr solltet es aber nicht bewundern!" – "Nun, dann bewundern wir es also nicht", sagte der Aufseher, "warum sollen wir es denn nicht bewundern?" – "Weil ich hungern muss, ich kann nicht anders", sagte der Hungerkünstler. "Da sieh mal einer, warum kannst du denn nicht anders?" – "Weil ich", sagte der Hungerkünstler, hob das Köpfchen ein wenig und sprach mit wie zum Kuss gespitzten Lippen gerade in das Ohr des Aufsehers hinein, damit nichts verlorenginge, "weil ich nicht die Speise finden konnte, die mir schmeckt. Hätte ich sie gefunden, glaube mir, ich hätte kein Aufsehen gemacht und mich vollgegessen wie du und alle."
    [...]



  3. #18
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.341
    Kafka..... der war seiner Zeit schon weit voraus. Zuviel Hungernde in unserer Zeit.
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



  4. #19
    Verklumpungsprüfer
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    An der Biegung des Flusses.
    Semester:
    War einmal.
    Beiträge
    6.874
    Diese speziellen Hungernden gab es aber wohl zu jeder Zeit und wird es immer geben, die nämlich ihren Hunger nicht teilen wollen oder können und ganz für sich behalten.



  5. #20
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.341
    Das mag sein, die Kanalisation/Kanalisierung (ihr wisst schon, was ich meine) war wohl auch zu jeder Zeit ähnlich. Nur bemerkt man es heute mehr.
    Geändert von Hoppla-Daisy (13.02.2008 um 00:36 Uhr)
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020