teaser bild
Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 114
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Kognitive Sollbruchstelle Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    OA
    Beiträge
    10.804

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Susan27
    1) Sind denn Propofol & Midazolam problemlos zu mixen? Wenn ja, gibts da eine bestimmte Reihenfolge (erst Dormicum, dann Prop)?
    Sie sind nicht nur problemlos zu mixen, sondern haben noch eine erwünschte synergistische Wirkung, die die Gefahr einer Awareness (die es unter Propofol übrigens ebenso wie unter Dormicum geben kann) deutlich reduziert.



  2. #17
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.494
    Zitat Zitat von Sebastian1
    die Gefahr einer Awareness
    = Gefahr, das der Pat was mitbekommt

    OT: bei ITNs wird das Risiko durch N2O übrigens noch deutlich gesenkt
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  3. #18
    Intubator
    Registriert seit
    06.09.2003
    Ort
    SUOMI - FINLAND - PERKELE
    Semester:
    arzt
    Beiträge
    401
    Zitat Zitat von Evil
    OT: bei ITNs wird das Risiko durch N2O übrigens noch deutlich gesenkt
    du umweltsau !

    <<-- N²0-Nicht-Benutzer!
    --== Rendezvous with Anus ==--



  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    34
    Hab heute mit meinem Untersucher sprechen können und der meinte auf meine O2 Sättigung (dieser Fingerclip), dass die bei mir auf 90% abgefallen sei, insgesamt habe er 300 mg Prop verwendet...

    Auf meine Frage, ob das nicht bereits die Vorstufe(?) einer Atemdepression sei, der man vorsichtig mit Ambubeutel etc. begegnen sollte, meinte er nur lachend "Nö! Die fängt erst bei einer viel tieferen O2-Sättigung an..."

    Könnt Ihr mir daher sagen, ab wann (% O2) *Ihr* eine Atemdepression bejahen würdet...? Kann man eine solche eigentlich allein am O2 Wert erkennen oder braucht man auch noch RR, Puls etc dafür...?

    Viele Grüße

    Susan



  5. #20
    Intubator
    Registriert seit
    06.09.2003
    Ort
    SUOMI - FINLAND - PERKELE
    Semester:
    arzt
    Beiträge
    401
    hei susan

    ich weiss ehrlich nicht ob du dir mit deinen beiträgen und fragen hier einen gefallen tust.
    ich hab eher den eindruck, dass bei dir bestehende sorgen und ängste durch unsere antworten genährt werden.
    ist natürlich gut möglich, dass ich mich irre - aber vielleicht wäre es doch sinnvoller, wenn du all das den arzt deines vertrauens (sofern es den gibt) oder ansonsten den endoskopisten fragst.
    grad bei anästhesiologischen fragestellungen gibt es viele wege nach rom und jeder hat so seine vorlieben. das hängt mit der erfahrungen, der politik des hauses, den patientenvariablen (wie nervös ist er, etc) ab..

    ich glaube nicht dass es sinnvoll ist, wenn wir dir hier erklären was WIR anders gemacht hätten - schliesslich waren wir nicht da!

    ich hoffe ich konnte ausdrücken was ich sagen wollte -

    die besten grüsse
    becks
    --== Rendezvous with Anus ==--



Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019