teaser bild
Seite 7 von 129 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 645
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    IntubierTier Avatar von papiertiger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Ruhr
    Semester:
    lernt immernoch
    Beiträge
    2.791


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    @alley_cat

    Danke für die Blumen.

    Ich weiß zugegebenermaßen nicht, um welchen Betrag es sich genau handelte, habe also, wie du sicher gleich bemerken wirst, die fraglichen Gehaltszettel auch nicht persönlich in Augenschein genommen. Aber die Person hatte keinen Anlass, mir ein Märchen aufzutischen, wüsste nicht, warum sie das getan haben sollte. Ausschließen kann man das natürlich nicht, aber wiegesagt - wäre in der Situation nicht wirklich nachvollziehbar, warum.

    Überrascht hat es mich selbst auch.
    Der Punkt, der das Ganze einschränkt, ist der, dass sich das Gehalt erwähnten Arztes vermutlich mit den Jahren noch um Einiges steigern wird. Das des Patientenbegleitdienstkoordinator höchstens minimal.

    Aber es zeigt, denke ich, trotzdem ganz gut, dass es nicht darum geht, dass Ärzte am Hungertuch nagen, sondern darum, dass viele das Gefühl haben, nicht ihrem Ausbildungsstand und ihrer Leistung entsprechend entlohnt zu werden. Wie berechtigt das im Einzelfall sein mag, dazu habe ich mich nicht geäußert und das werde ich auch nicht tun



  2. #32
    Flacharzt
    Registriert seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.680
    Es wäre schon ein Fortschritt, wenn die Überstunden immer bezahlt würden.



  3. #33
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.517
    Werden sie bei uns, oder aber in Freizeitausgleich gegeben



  4. #34
    docmoechtegern
    Guest
    Zitat Zitat von Linda.1001
    Hast du dir schon mal die Gehaltsklassen angeguckt? Nein? Dann tue das mal.
    Mit Ingenieursgehältern kenne ich mich dank meines Vaters (Ingenieur in leitender Position) einigermaßen aus. Er sagt, Ingenieure verdienten das Doppelte bis Dreifache dessen, was Ärzte bekämen.
    Deshalb will er mich auch unbedingt davon abhalten, mal Medizin zu studieren.
    Er sagt immer, ein Medizinstudent unter seinen Kindern (=mein älterer Bruder, der jetzt im dritten klinischen Semester ist) reiche ihm völlig, denn er müsse ja befürchten, dass der nach Abschluss des Studiums kaum eine Familie ernähren könnte und er ihn dann finanziell unterstützten müsste. ;)




    Zitat Zitat von Lind.1001
    ..ach ja und das mit dem reich heiraten war satirisch gemeint, man man man ....
    Oh Mann, Linda, meine Fragen waren doch auch satirisch bzw. ironisch gemeint.

    Aber wenn's um Geld geht, scheinen Mediziner einfach keinen Spaß zu verstehen.



  5. #35
    Entschuldigung? Avatar von mejakru30
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Spaßfabrik
    Semester:
    Ex und hopp
    Beiträge
    170
    ALs ich mich fürs Studium entschieden habe, war das in dem Wissen, nicht den großen Reibach zu machen, war nie involviert, die Geld-Frage. Ich habe einmal eine Gehaltsabrechnung von nem Assi (da noch ohne FA) gesehen, der netto das bekam, was ich als KS brutto hatte- ohne Zulagen für jegliche Dienste. Ist das viel? Keine Ahnung- ich weiss (noch) nicht genau, wann man zu wenig verdient oder zu viel, aber der Porsche-Gedanke ist dann wohl doch eher bestimmten Fachärzten vorbehalten und nicht dem Arbeitstier im KH.
    Wenn man als Arzt wirklich viel verdienen will, sollte man zur Bundeswehr gehen und in den Rängen aufsteigen- mit nach oben offener Gehaltsliste...
    Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

    http://www.youtube.com/watch?v=Sv5iE...eature=related



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020