teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #22336
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.327
    Herzlichen Glückwunsch den Neu-Mamis ... süße Kinder habt ihr zur Welt gebracht!
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



  2. #22337
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.422
    Mein Kind switcht ja mittlerweile. 90% etwa redet er Schweizerdeutsch. Wenn wir bei meinen Eltern sind wechselt er nach ein paar Stunden und mittlerweile redet er sogar manchmal mit mir hochdeutsch. Da würde ich nie nicht verbessern. Bei wirklich falschem wiederhole ich manchmal richtig. Also ich verbessere ihn nicht, paraphrasiere aber zum Beispiel unter Verwendung des richtigen Partizips.
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  3. #22338
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Einen Dialekt zu können finde ich auch wichtig. Gibt einem das Gefühl, irgendwo Wurzeln zu haben. Hochdeutsch kann man ja in der Schule lernen ; -)
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  4. #22339
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.212
    Dialekt (und in manchen Regionen gehört dazu auch eine besondere Grammatik) wird auch nicht in der Logopädie nie behandelt. Ist also alles ganz normal.



  5. #22340
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    3.924
    Vielen Dank für die Glückwünsche!

    Wollte der Papa eigentlich nicht mit in den Kreißsaal, so dass Deine Freundin mit kam?
    Wir sind nicht zusammen. Es ist kompliziert. Wir kümmern uns aber gemeinsam.

    Erst kürzlich hab ich gelesen, dass künstliche Oxytocin-Gabe die Rezeptoren beeinflusst sodass Plazentageburt und stillen eben darunter leiden können.
    Uterus bicornis machte die Sache nicht einfacher.

    Von Wehenbeginn bis zur Geburt 1.5Stunden.
    Neid! Herzlichen Glückwunsch!

    Gute Besserung@Espressa!
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019