teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #22406
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Glückwunsch, Espressa! Und die heimische Badewanne ist auch eine tolle Story für später
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  2. #22407
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.507
    Von mir auch herzlichen Glückwunsch, Espressa



  3. #22408
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.889
    Danke für die Glückwünsche!

    War ja für uns die dritte geplante Hausgeburt, daher nicht mehr ganz so spektakulär.
    Hab nachdem die Kinder im Bett waren die Hebamme gerufen, sie war gegen 21:00 uhr da und meinte Kind wäre noch recht hoch und MM bei 1-max 2 cm. Ahnte ich, weil es mit echt noch gut ging und die Wehen gut auszuhalten waren. Die Wehen haben ja etwas Anlauf gebraucht, waren im stehen/ gehen auch besser, sodass ich rumlief bis 22:30 die Fruchtblase in einer heftigeren Wehe über unserem uralt-Küchenholzboden platzte und ich mich in die erstbeste küchenschüssel übergab. Dann wollte ich wegen dem Schüttelfrost in die warme Badewanne. Ich fand diesmal die Wanne auch irgendwie eng, (keine Ahnung bei den anderen hat mich da nix gestört), fand schwer eine gute Position und es dauerte auch etwas länger - ich ließ mir mehr Zeit und blieb unverletzt, lohnte sich also letztlich. (23:30 war er dann da).
    Er nuckelte gleich nachts fast ne Stunde und dann wieder gefühlt den halben Vormittag, das läuft schon mal ganz gut, naja wenn bloß die Nachwehen nicht wären.

    K1m wollte geweckt werden und schauen kommen, aber als mein Mann hochging und sagte das Baby wäre da, meinte er „der ist morgen auch noch da, lass mich schlafen“. Dann ist er auch später zu ihm ins Zimmer, Baby zeigen, da hieß es im Halbschlaf „leg ihn einfach da hin, ich guck nachher“, und heute morgen weise Worte: „ich konnte ja in der Nacht nicht aufstehen sonst wäre ich jetzt müde und würde nicht aus dem Bett kommen“, —ahja.
    Aber sie freuten sich beide und auch k3w war ganz aus dem Häuschen und wollte ganz viel streicheln.

    Gegen Mittag kommt die Kinderärztin für die U1, solang ruhen wir noch.

    3715 g und 52 cm, und sieht doch anders aus als seine Geschwister.



  4. #22409
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2003
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    713
    Herzlichen Glückwunsch, Espressa!!!
    Free Your Heel And Your Mind Will Follow



  5. #22410
    Ärztin mit Stil Avatar von teletubs
    Registriert seit
    01.03.2005
    Ort
    oben auf´m Berg gleich links neben dem Rhein&Alpen
    Semester:
    open end
    Beiträge
    7.131
    Und war die Kinderärztin zufrieden?

    Ich wusste ja, dass bei mir nimmer viel Zeit bleibt, wenn die Fruchtblase platzen würde. Bei K2m hat es knapp 40min gedauert. Die kleine Maus ist ja jetzt quasi mit rausgeschwemmt worden
    Bzgl Nachwehen hatte ich klmischerweise nie Probleme, obwohl man sagt, sie werden mit jedem Kind mehr

    Wir sind heut heim und bin gespannt, wie es dann mit gesamten Rasselbande wird. Noch hab ich etwas Schonfrist, da die grossen jetzt drei Tage tagsüber Kita haben.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019