teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #23011
    Falsch abgebogen...
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    3.700
    Hab auch noch einige zuhause rumliegen. Brauch die ja eigentlich nicht, nehm sie aber trotzdem immer mit. Falls jemand bestimmte Wünsche hat, schau ich auch gerne mal nach



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #23012
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.302
    Kleine Augenfrage an die erfahrenen Mamas: K2 hat seit ein paar Tagen zunehmend gelblich verklebte Augen, erst war es einseitig, nun beidseits. Bindehäute sind nicht gerötet, geschwollen ist auch nix.
    Muss man außer vorsichtigen Säubern irgendwas machen oder beachten? K1 hatte das irgendwie nie.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #23013
    Verabscheut Pümpel! Avatar von Trianna
    Mitglied seit
    20.05.2009
    Ort
    Southwest
    Beiträge
    7.262
    Nö, ausser genug Fotos von "Igor" machen, für später ^^
    "I can´t come to work today, I have no face"




    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #23014
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.996
    Zitat Zitat von tragezwerg Beitrag anzeigen
    Kleine Augenfrage an die erfahrenen Mamas: K2 hat seit ein paar Tagen zunehmend gelblich verklebte Augen, erst war es einseitig, nun beidseits. Bindehäute sind nicht gerötet, geschwollen ist auch nix.
    Muss man außer vorsichtigen Säubern irgendwas machen oder beachten? K1 hatte das irgendwie nie.
    Saubermachen mit sauberem Wattepad und warmem Wasser... und wenn du magst, Tränenwege massieren (vom nasalen Augenrand an der Nasenwand entlang nach unten den Finger abrollen, nicht schieben, nicht richtig „massieren“). Obs was bringt, sei mal dahingestellt. Ach ja: Bitte nicht mit Muttermilch arbeiten, die hat im Auge nix zu suchen
    Geändert von Feuerblick (16.06.2018 um 19:46 Uhr)
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #23015
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Zitat Zitat von Salzi19 Beitrag anzeigen
    @lava : er wird nachts immer noch alle 2 bis 3 Stunden wach zur Zeit, öfters habe ich jetzt nicht geweckt hätte ich das machen sollen?
    Müsste mich mal mit dem Thema beschäftigen. Ich hab das bisher nie empfohlen, das Kind in bestimmten Abständen zu wecken, andere Kollegen empfehlen das wiederum. Mein Kleiner schläft nachts aktuell erst 5 Stunden, dann nochmal 3, dann 2.

    Also wir waren jetzt bei diesem Infotreffen zu der neuen Kita. Von der zuständigen Behörde gab es grünes Licht, es fehlt noch ein Treffen mit der Bank und es gibt noch keinen Architekten. Der Umbau soll ab Oktober laufen und im April soll die Kita dann eröffnen. Die Chefin ist eine nette junge Frau, die selbst schon eine Kita geleitet hat. Sie will übertariflich bezahlen und hat wohl auch schon Kontakte zu Erziehern. Im Krippenbereich sollen das 4 oder 5 Betreuer (weiß nicht mehr genau) für 20 Kinder sein. Insgesamt 90 Kinder, 20 davon Krippenkinder. Sie hätte es gern kleiner gehabt, meinte aber, für kleinere Gruppen findet man keine Immobilie.
    Soweit, so gut. Für 400 Euro Spende kann man sich einen Platz sichern, für 550 gibt's den Kitaplatz plus ein Co-Working Space. Was sagt ihr dazu?
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020