teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #25611
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.421
    Besteck... geht manchmal
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  2. #25612
    Ärztin mit Stil Avatar von teletubs
    Registriert seit
    01.03.2005
    Ort
    oben auf´m Berg gleich links neben dem Rhein&Alpen
    Semester:
    open end
    Beiträge
    7.131
    Besteck wurde keine Ahnung wann benutzt. Aber Löffel wird von k3w gern benutzt, aber sehr unkoordiniert nur in den Mund gesteckt. Aber selbst wenn mal Besteck benutzt wird, geht oft zurück zu Händen...ist ja viel praktischer.
    Ich hab hier zwei unterschiedliche Esser: k1w ist so ein kleiner Mäkelpott, fast wie ich damals. Alles ohne Sosse und schon etwas spezielles...mittlerweile probiert sie schon mal. K2m is(s)t unproblematisch...alles rein K3w bin gespannt...auf alle Fälle steht sie whwr auf gröbere Stücke im Brei, was bei den anderen ein NoGo war.



  3. #25613
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.171
    Ich weiß gar nicht mehr, ab wann K1 Besteck benutzt hat...sie tut es bis heute nicht gern, isst oft die Nudeln mit den Fingern wenn man sie nicht davon abhält.
    Der Kleine ist aktuell ne Fressmaschine, isst alles was er kriegt, Brei, Brot, Nudeln, Kartoffeln, Birne. Mampf und weg.



  4. #25614
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.171
    Ich glaube ich packe mich heute selbst in ein Paket und verschicke mich. Meine Tochter treibt mich in den Wahnsinn. Sie macht absichtlich in die Hose, wirft mit Spielzeug, trotzt. Natürlich ist mein Mann dieses Wochenende nicht da. Aaah.



  5. #25615
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    9.159
    Oh je Tragezwerg!

    Ich ärgere mich 5über mich selbst. War mit B. beim Friseur, er hat Angst vor haarschneidemachinen, das war auch früher nie in Problem, aber die Friseurin hier hatte Angst davor, ihn mit der Schere zu schneiden und wollte ihn überreden, die Maschine dranzulassen. Im Endeffekt ist er relativ vernünftig, aber bei seiner Meinung geblieben und ich habe 15,90 bezahlt, dafür dass er genauso zottelig aussieht wie vorher...
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019