teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26096
    Auf dem Weg zurück... Avatar von McBeal
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    war tief im Westö-hö-hön
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    11.338
    Hier wird Gesundes nach Bedarf gegessen. Ich achte nur auf eine gewisse Pause vor dem Mittag- und Abendessen, damit dann auch was in den Bauch passt. Süßigkeiten gibt es dosiert ein- bis zweimal am Tag, je nachdem, was und wieviel.

    LG
    Ally
    Junior-Mitglied der "Das/Dass-Polizei"



  2. #26097
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Ich dachte immer, so kleine Kinder brauchen sowieso 5 Mahlzeiten am Tag, weil sie noch nicht so viel auf einmal essen, dass sie davon ewig satt sind. Jeenfalls lese ich das immer wieder in den diversen BLW Gruppen. Ich glaube, im Grundlagenbch von Gill Rapley steht das auch so drin, dass in dem Alter noch gar kein großer Unterschied zwischen Haupt- und Zwischenmahlzeit besteht. Unser Sohn kriegt immer wieder mal was zwischendurch. So richtig anzeigen, wann er Hunger hat, kann er sowieso noch nicht. Wir bieten ihm halt immer wieder mal was an, und entweder er isst dann was oder eben nicht. Wenn er nicht will, lehnt er nämlich durchaus ab.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  3. #26098
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.458
    Hier gibt es meistens Frühstück, Mittagessen, eine Banane oder so nach Mittagsschlaf respektive Mittagspause, gegen 4 nochmal was und dann Abendessen. Die Kleine trinkt gegen 22 Uhr noch einmal etwa 100ml Milch....
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  4. #26099
    Sandmännchen Avatar von Miss
    Registriert seit
    21.07.2002
    Ort
    Ups, schon FÄ
    Semester:
    Zertifizierter Schlafschlumpf
    Beiträge
    11.554
    Das können Babys und Kleinkinder doch auch noch gar nicht überblicken und einteilen, also so viel essen, daß man es 4-6 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit schafft klar, am besten zu den Hauptmahlzeiten ein wenig satter essen, damit man nicht ne halbe Stunde später wieder Hunger hat, aber ansonsten gibt's zwischendurch auch immer Obst/ Gemüse und auch andere kleine Snacks.
    Die bewegen sich doch auch so viel, die brauchen halt Energie dafür.
    Unsere wird auch total unleidlich, wenn sie Hunger hat.
    Und ganz im Ernst, wenn ich vor den Mahlzeiten vor Hunger sterbe, dann ess ich auch was. Ich bin halt vernünftiger, weil erwachsen, so daß ich mich dann nicht vollstopfe.

    Was manche Eltern für komische Ansichten haben?!

    Bottle up your smile and pour it in a cup


    Das Leben ist schön.





  5. #26100
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.781
    Naja, fixe Hauptmahlzeiten und Zwischensnacks schließen sich doch nicht aus.
    Hab zwar jetzt kein Kind zu Hause, aber ich selbst esse ja auch, wenn ich Hunger habe und das ist definitiv öfter als 3x am Tag.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020