teaser bild
Seite 5471 von 5506 ErsteErste ... 447149715371542154615467546854695470547154725473547454755481 ... LetzteLetzte
Ergebnis 27.351 bis 27.355 von 27529
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #27351
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Arrhythmie Beitrag anzeigen
    Wieviel Vit D bekommen Eure Kleinkinder? (*12/2017)

    500 I.E. ?

    Ich habe bisher die Zymafluor gegeben (500 I.E.) möchte jetzt aber auf ein Präparat ohne Fluorid umsteigen, da wir anfangen werden mit fluoridhaltiger Zahnpasta zu putzen, bisher hatten wir Zahnpasta ohne Fluorid.

    Welches Präparat wäre empfehlenswert? Einfach Vigantol 500 I.E.? Sind 500 I.E. in dem Alter ausreichend (jetzt wo sich der Herbst/Winter nähert)?
    ja, 500 I.E. reichen.



  2. #27352
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    3.856
    Reichen nicht "zwei erlebte Sommer" für die Vitamin-D-Substitution?

    Ich hatte das Öl (Vigantoil); das ist auch ohne Fluorid.



  3. #27353
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.538
    Auf Rezept gehen 500 IE bis zum 1. Geburtstag und in den dunklen Monaten auch bis zum 2. Geburtstag. Aktuell sind die Spiegel nach dem Sommer ja super.

    Wir als Familie nehmen alle dennoch ab Oktober Vitamin D, weil wir schon Mangel nachgewiesen hatten. A. bekommt 500-1000 mit ihren 10 Jahren, ich nehme auch 1000 IE, mein Mann als Veganer nimmt es eh und L. bekommt verordnet auch 500 IE wegen der Osteoporose, zusammen mit Calcium.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



  4. #27354
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    2.014
    Meine bekommt auch 500 I.E.

    Habt Ihr einen Tipp, wie das Windelnwechseln einfacher oder friedlicher ablaufen kann? K1w hasst es ganz offensichtlich und brüllt uns taub sobald wir sie wieder auf dem Arm nehmen bzw sie aufsetzen ist wieder alles gut.
    Wir haben von Feuchttücher auf Waschlappen mit Wasser umgestellt (hat ein ganz klein wenig geholfen), wir stellen die Wärmelampe vorher an, damit es ausreichend warm bzw vorgewärmt ist u.s.w.



  5. #27355
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Semester:
    post M2
    Beiträge
    1.555
    Alles klar, Danke!
    Dann besorge ich welche mit 500 I.E. für den Herbst/Winter.

    Als bei uns mal `ne zeitlang Theater war beim Windel wechseln hab ich ihr Spielzeug in die Hände gegeben, bevorzugt ganz tolle Sachen, die sie`ne Weile nicht hatte.
    Mittlerweile benutzen wir Pants und sie darf "mitarbeiten". Aufs Kommando "Popo hoch" macht sie das dann, "Popo runter" etc... Das macht ihr Spaß. Dann sagt sie ihren Namen "XY, helfen!" und fühlt sich wie "ne Große".
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."











MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019