teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #27751
    Diamanten Mitglied Avatar von Colourful
    Mitglied seit
    18.07.2009
    Ort
    Delta Vega
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    4.539
    Ja, da werdet ihr keinen gemeinsamen Nenner finden. Und ich finde, dass MissH auch Recht hat, aber dieses „einfordern“‘ ist auch in der Realität nicht so einfach, manchmal entscheiden sich ja Männer doch noch, wenn es um die Kinderbetreuung geht. Alles schon gesehen. Und ich kenne auch Paare, die wirklich beide reduziert arbeiten und auch sonst alles 50/50 machen.

    @Mutter und Kind Kur - hab auch nur unerholsame Dinge gehört.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #27752
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.936
    Luxemburg ist auch hier ein hübsches Beispiel, Elternzeit gibt es nämlich pro Elternteil, und ist nicht übertragbar.
    Kann auch in Teilzeit genommen werden, mit anteilig Elterngeldbezug und anteilig Gehalt. Das bringt hier viele Väter dazu die auch zu nehmen.

    Ich kenne leider auch nur Paare, bei denen die Frauen besser mit den Kindern klar kommen. Finde auch die Männer müssten das genauso hinbekommen, in der Realität kommt das nicht hin.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #27753
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.302
    Ich glaube viele Männer sind nicht so belastbar mit den Kids, weil sie es schlicht nicht gewöhnt sind, längere Zeitabschnitte mit ihren Kindern zu verbringen. Gerade unter den Akademikern sind ja echt viele Väter, die ihre Kinder unter der Woche überhaupt nicht sehen, weil sie erst heimkommen wenn die Kinder schon schlafen.
    Mein Mann ist ja schon immer mehr zuhause als ich, und ist auch tendenziell viel entspannter mit den Kids.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #27754
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.576
    Es ist halt ein Naturgesetz, daß Männer mit Kindern schneller überfordert und nicht so belastbar sind. So wie Männer mehr unter Infekten leiden. Das steht bestimmt auch irgendwo in der Bibel
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #27755
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    war Graz
    Beiträge
    652
    Wir haben ja auch so eine 50/50 Regelung bzw übernimmt mein Freund tendenziell eher mehr, weil ich noch in der FÄ-Ausbildung und nebenbei auch noch in Forschung und Lehre aktiv bin. Ich arbeite jetzt 80% und mein Freund ist noch in Elternzeit. Er wird dann 75% arbeiten gehen. Die beiden machen das echt super. Sind grade bei der Eingewöhnung und ich bin echt stolz auf sie. Wie gut es dann wirklich funktioniert wird man sehen, wenn wir beide arbeiten. Wir haben kein Haus oder sonstige teuren Investitionen, dafür gönnen wir uns den Luxus einer Reinigungskraft, das ist echt gold wert.
    Meine Hobbies wie Sport usw. kommen ein bisschen kurz grade, aber sonst kann ich mich 3cht glücklich schätzen.

    @tragezwerg: ich wünsche dir ganz viel Kraft und dass sich vielleicht doch irgendwann mal eine kleine Auszeit - Option auftut.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020