teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #27876
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    9.345
    Hah das Thema Essen ist hier heute auch wieder hochgekocht... Ich habe diesen netten Artikel gelesen https://www.zeit.de/zeit-magazin/201...-gemuese-salat und den Auflauf gleich nachgekocht (nur mit Brokkoli statt Zucchini, weil sie den gerne essen und Zucchini nicht). Die Zwillinge haben wie im Artikel beschrieben, mitgekocht. Wir waren im Garten und haben die letzten Kräuter geerntet, sie haben die dann von den Stengeln gezupft, die Zutaten herangebracht etc...Am Ende waren sie richtig hungrig, haben den Ofen-Timer wie einen Countdown runtergezählt... und dann hassten sie den Auflauf. Beide. B. hat den Käse noch runtergegessen, P hat den Brokkoli rausgepickt (den ich z.T noch in Röschen gelassen hatte).... Echt schade.
    B. hat immerhin, um seinen Joghurt-Apfelmark-Nachtisch zu bekommen eine Viertel Gurke, eine Möhre, eine Banane und einen Apfel gegessen...
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #27877
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Mitglied seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    3.967
    Schade!
    Habe den Artikel eben gelesen und will auch gerne von Nilda bekocht werden.
    Ich probiere den auch mal aus!
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #27878
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.952
    Ich bin gerade zwecks Fortbildung weg von zuhause. Sehe da „total coole“ Sachen, und rede mit Kolleginnen mit OA-Stellen und manchmal beschleicht mich fast Wehmut, was ich nicht auch alles hätte werden können - es gab eine Zeit, da wollte ich das noch, oder?

    Und dann lese ich abends so einen Artikel, und wünschte ich könnte sofort mit meinen Kindern loskochen. Ich vermisse sie so, ich fühle mich so nutzlos und empfinde meine Zeit allein als so vergeudet.

    Ist das nicht schräg? Erst vor kurzem fühlte ich mich überfordert von all ihren Besonderheiten und dann plötzlich will ich bald wieder da sein, weil ich kaum ertrage dass jemand anderer mit ihnen klarkommen muss.

    Am Ende ist mir klar, dass ich jederzeit wieder die Familie wählen würde, aber ich kriege auch das Gefühl, fachlich zurückzufallen und eben im Vergleich „schlecht da zu stehen“.
    Zu wirr?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #27879
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Mitglied seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.505
    NÖ. Völlig normal
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #27880
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.659
    Espressa, bist Du in Wiesbaden gerade?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020