teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #28011
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.02.2016
    Beiträge
    390
    Jassyh, dann hast du Termin? Habe ich gar nicht mitbekommen, dass du auch schwanger bist!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #28012
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    3.571
    @jassyh: herzlichen Glückwunsch!

    Die schlechte Laune von K3 in den letzten Tagen hat sich durch zwei gleichzeitig durchgebrochene Backenzähne erklären lassen jetzt ist nur noch einer übrig und dann ist das Zahn-Drama endlich überstanden



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #28013
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.659
    Ally, ich fühle mit Dir... Bisher arbeite ich Mo und Mi 6h und Do und Fr vier, bzw eigentlich vierei halb, da ich immer früher da bin und dadurch aber den bous von zusätzlichen freien Tagen über den urlaub hinaus habe. Ich merke aber, dass mir fünf kinderfreie Stunden in der Woche mit Wäsche Bergen, Einkäufen, diversen Terminen und auch einfach mal Entspannung für mich nicht ausreichen. Ich bin absolut am Anschlag meiner Kräfte. Daher verteile ich meine Stunden ab Februar um und werde Mo und Mi eine Stunde mehr machen und Freitags auch früher anfangen. Gefühlt arbeite ich dann an den drei Arbeitstagen nicht wirklich mehr, habe aber den Donnerstag zusatich frei, ich fühle mich, seit ich weiß, dass das so kommt, schon so dermaßen entspannt



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #28014
    Diamanten Mitglied Avatar von vanilleeis
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Ort
    war mal AC
    Beiträge
    2.871
    Mir gehts ähnlich. Ich hatte seit Monaten keinen freien Tag mehr, weil entweder ein Kind krank war, ein Termin in Schule oder Kita war oder ich erst morgens aus dem Dienst gekommen bin (meist erst um halb 11 dann zu Hause). Außerdem ist immer um 13 Uhr Logopädie, so dass die Zeit an diesen Tagen ohnehin sehr knapp ist.
    Nächste Woche habe ich ein Bewerbungsgespräch an meinem freien Tag, danach die Woche einen Arzttermin mit K1... es ist also dieses Jahr auch kein freier Tag mehr in Aussicht. Daher habe ich mir diese Woche einen Tag Urlaub genommen, ich habe eh noch massig Resturlaub. Ab Januar könnte ich auf drei Tage gehen, aber ich hadere noch mit mir, ob ich wirklich dann erst so spät am Nachmittag zu Hause sein will. Ich merke aber, dass meine Nerven blank liegen, wenn ich immer jemanden um mich herum habe. Morgens die Kinder, dann Arbeit, dann direkt ohne Pause wieder die Kinder, abends zieht sich auch immer bis halb 10, dann gehe ich selber ins Bett.
    Gibts für Dich mal die Möglichkeit eines Überstundentags oder Urlaub? Ich bilde mir ein, dass dieser eine Tag schon viel Verbesserung bringt



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #28015
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.313
    Ich finde dieses ständige parat stehen müssen ohne jede Auszeit auch so erschöpfend. Außer Arbeit und Kinderbetreuung geht gerade gar nix. Und durch die schrecklichen Nächte bin ich schon so ausgelaugt, dass ich ständig aus der Haut fahre. Gestern wäre ich beinahe im OP in Tränen ausgebrochen, weil ich so am Limit war.
    Ich brauche nen Job, der doppelt so gut bezahlt wird. Dann würde ich 50% arbeiten und hätte mal Zeit für mich.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020