teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #28091
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    750
    Wie alt ist das erste Trendafil?
    Und warum hast du Zukunfstängste?
    Ich hatte nach dem ersten schon recht schnell dann doch die Lust auf noch eins.Doch die Vernunft hat gesagt erst der Facharzt.Und danach hat es dann auch geklappt mit dem zweiten mit fast vier Jahren Abstand.Aber irgendwie ist der Abstand auch schön.



  2. #28092
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    3.514
    Bei mir war noch nie Lust auf ein zweites vorhanden liegt aber vielleicht daran, dass ja noch 2 andere Kinder im Haus sind. Mir graut es jetzt schon vor der dritten durchzumachenden Pubertät, allein die Vorstellung das noch ein viertes mal mitzumachen, lässt mich erschauern



  3. #28093
    Toastbrot im Regen
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    war Graz
    Beiträge
    640
    Bei mir war die Lust auf ein zweites irgendwie sehr schnell da... Trotz richtig ätzender Schwangerschaft und "schwerer" Geburt. Klar wäre es vernünftiger gewesen, erst den FA zu machen... Aber ich fand einen geringen Altersabstand immer schön... Hätte allerdings auch nicht so schnell mit einer weiteren Schwangerschaft gerechnet nachdem es mit der ersten etwas schwierig war.

    Worauf beziehen sich deine Zukunftsängste Trendafil?



  4. #28094
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    2.158
    Ich hab jetzt schon Lust auf ein zweites da ist allerdings die Vernunft da, dass ich dann vermutlich keinem Kind so richtig gerecht werden könnte, K1 ist ja gerade mal 16 Wochen alt. Es wird ja auch wenn sie älter ist (wir visieren 2-3 Jahre an) mit dem zweiten Baby nie so entspannt wie jetzt mit nur einem.



  5. #28095
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.520
    Richtig! Ich habe die vier Jahre alleine mit der Großen extrem genossen, so entspannt war es nie wieder. Dafür können K2 und K3 mit 21,5 Monaten Abstand viel schöner zusammen spielen. Aber sich auf ein Kind alleine nicht nur in der Babyzeit sondern auch etwas später konzentrieren zu können, habe ich als großes Glück empfunden und auch bei definitivem Wunsch nach K2 war der Gedanke einer früheren Schwangerschaft zudem Zeitpunkt, als K1 ein/zwei Jahre alt war, ein NoGo für mich. So schön und entspannt wie mit einem Kind war es niemals mehr, was aber kein Grund für ein Einzelkind gewesen wäre, selbst wenn ich das vorher genauso gewusst hätte.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020