teaser bild
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    *hat sich verabschiedet* Avatar von hennessy
    Mitglied seit
    27.02.2007
    Beiträge
    5.925

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    was haltet Ihr vom guten alten Rivanol zur Reinigung?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #7
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.058
    Ne blos kein Rivanol
    1.Macht eine riesen Sauerei
    2.Macht die Haut kaputt
    Ich bisher nur schlechter Erfahrungen gemacht, wenn wirs mal angewendet hatten und die Haut nicht intakt war.

    Octenisept ist wirklich das beste. Wenn die Wunde älter oder verdreckt ist geht auch Betaisodona (So´n Flatschen unter das Pflaster).

    H2O2 nehm ich nur für alte, gammlige Wunden und dann in der Mischung mit Beta.

    Und ganz wichtig: Mal sondieren wie tief die Wunde wirklich ist. War selbst gut überrascht, als ich bei einer Kopfplatzwunde nach dem Saubermachen die Kalotte betrachten durfte.

    Und nachschauen ob Dreck oder Fremdkörper drin sind.

    Das Schöne ist, dass gerade bei Kopfplatzwunden so ziemlich alles heilt, trotz ärztlicher Behandlung

    Ah,und nicht vergessen nach dem Tetanusschutz zu fragen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #8
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.642
    Rivanol kenne ich nur als Mittel für kühlende Umschläge. Was ja nicht bedeutet, daß die althergebrachte Methode, Rivanol zum Desinfizieren zu nutzen, falsch ist

    Kleinere Wunden meiner Patienten desinfiziere ich mit Octenisept und verbinde sie solange steril, wie sie "suppen". Glatte Schnittwunden (haben meine Patienten gerne mal über dem Handgelenk) klebe ich mit Steristrips, wenn die Wunde zu alt zum Nähen ist, und mit Steristrips auch suffizient versorgt erscheint. Und immer an den Tetanusschutz denken. Es ist natürlich lästig, den Impfstatus herauszufinden, wenn die Patienten keine Ahnung und keinen Impfpaß haben.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.11.2007
    Ort
    anner Ostsee :)
    Semester:
    FA Ortho/Unfall
    Beiträge
    287
    Zitat Zitat von Grombühlerin
    Hm, wegen dem CCT hättest du bei uns aber einen auf den Deckel gekriegt, wenns kein Marcumar-Patient ist und er neurologisch unauffällig ist, gabs bei uns nur regelmäßige Pupillenkontrollen. Zumal man direkt nach dem Sturz eh noch nicht unbedingt die Blutung sieht.

    CCT mache ich wirklich nur, wenn die Indikation gegeben ist. Wie oben von jemand anderem schon geschrieben. Sonst müsste ich ja 10 CTs am Tag anordnen, nee..

    Octenisept nehmen wir auch immer. Wenn die Wunde offen ist wird genäht. Wenn der Patient besoffen ist, dann fang ich sofort an zu nähen (ohne LA).
    Bei größeren klaffenden Wunden klammer ich. Für nächtliche Aktionen zu empfehlen, da man schnell wieder ins Bett kann..

    Zitat Zitat von hennessy
    was haltet Ihr vom guten alten Rivanol zur Reinigung?
    Rivanol nehme ich nur bei entzündliche Geschehen. Z.B. nach Entfernung eines Fremdkörper mit offener Wundheilung. Finde das Zeug gut. Zum Desinfizieren isses aber nix.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #10
    ist ach so unsensibel
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.532
    Das alles trifft auf Platzwunden zu, die von draußen reinkommen. Ein Patient, der aus dem Bett stürzt, wird wohl kaum eine alte, gammlige Wunde mit Fremdkörpern drin haben
    "Du willst etwas verbessern? Wieso? Das haben wir schon immer so gemacht!"



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020