teaser bild
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.794

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Octenisept ist doch eigtl nur für Schleimhäute zugelassen, oder?
    Haut und Schleimhäute. Sogar in der Schwangerschaft laut Beipackzettel...

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Sie werden von Jahr zu Jahr dümmer!



  2. #22
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Zitat Zitat von Evil

    Schreiben schon, bloß nicht lesen
    Nein, wir können auch keins schreiben.


    (Und unsere PJlerin ist ganz fit im EKG Lesen )
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  3. #23
    ist ach so unsensibel
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.505
    Zitat Zitat von medianab
    Beta auf der Naht hilft aber auch nicht, weil zu kurz wirksam. Also warum ein keimfreundliches Milieu mutwillig herstellen? Zumal die Beurteilung der Wunde bei späteren Verbandwechsel dadurch deutlich erschwert wird.
    Ach was Wieviele Wunden hast Du denn schon so beurteilen dürfen? Oder gar versorgt?
    "Du willst etwas verbessern? Wieso? Das haben wir schon immer so gemacht!"



  4. #24
    Es gibt Studien, ... Avatar von Bille11
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.628
    als intensivkrankenschwester hat sie sicher die ein oder andere im verlauf mitbeurteilen und versorgen müssen/dürfen und versorgt..
    harmlos, naiv & unschuldig.
    Gut bekannt mit lauter ehemaligen Chorknaben.

    "Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling.
    "Ich brauche Sonne, Freiheit
    und eine kleine Blume."



  5. #25
    ist ach so unsensibel
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.505
    Hm... Daran zweifle ich. Ich habe noch nie eine Wunde gesehen, bei der eine Jod-Salbe zu einer erschwerten Beurteilung geführt hätte. Schlimmstenfalls kann man die Salbe wegwischen. Und ich habe echt viele Wunden gesehen, und viele davon waren durch Jod- und andere Salben "verschmutzt".

    Sicher, das Auftragen einer Jod-Salbe auf eine gut genähte Wunde ist überflüssig, diesen Gedanken habe ich selbst schon gehabt und verwende daher auch keine Salben bei solchen Wunden. Aber ich mag es nicht, wenn Leute, die von klinischer Praxis wenig Ahnung haben, anfangen, anhand von Studienergebnissen Sätze wie: "Also warum dieses oder jenes tun?" rauszuhauen. In diesem Fall weiß ich sehr wohl, warum ich die Empfehlung gegeben habe: die Fragestellerin ist eine Internistin, näht folglich nicht oft, und kann folglich eine durchaus verbesserungswürdige Naht hinkriegen, bei der hier und da mal das subkutane Gewebe offenliegt, oder die an der einen oder anderen Stelle nicht einwandfrei geschlossen ist. Das ist an sich nicht tragisch, und hat i.d.R. keinen Einfluß auf das Ergebnis; solche kleinen "Schönheitsfehler" stellen jedoch eine wesentlich wahrscheinlichere Infektionspforte dar, als ein Klecks Jod-Salbe (übrigens kann man aus der Aussage, der antiseptische Effekt halte "nicht lange" (wie lang ist lang?), nicht zwangsläufig folgern, daß die Salbe durch eine wie auch immer geartete "keimfreundliche Atmosphäre" eine erhöhte Anzahl an Infektionen bedinge - das wäre noch zu beweisen).
    "Du willst etwas verbessern? Wieso? Das haben wir schon immer so gemacht!"



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020