teaser bild
Seite 55 von 150 ErsteErste ... 54551525354555657585965105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 275 von 749
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #271
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    990

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Scheint ne ganz gute Seite mit Stellenangeboten zu sein:

    http://www.stellenatlas-krankenhaus.de

    Gruß von pieks



  2. #272
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.391
    Wir hätten ne 50% Stelle Anästhesie in Zürich zu vergeben... Wobei die 50% bedeuten, dass man an 2-3 Tagen in der Woche voll arbeitet und tageweise frei hat...
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  3. #273
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    1
    Hi Eilika. Bin frischer Absolvent und gerade auf der Suche nach einer Assistenzarztstelle an der Anästhesie in der Schweiz. Ich nehme an dieses Angebot gilt fuer Fachärzte... Hättest du aber nicht ein paar Tipps fuer mich ob solche Stellen momentan in der Schweiz zu haben sind, weil die meisten Antworten an meine Bewerbungen waren im Sinne "bis 2014 oder auch weiter sind alle Stellen besetzt". Danke



  4. #274
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.391
    Wir suchen schon einen Assistenten. Aber eben halt 50%, wovon man eben als Alleinverdiener nicht so recht leben kann in Zürich :-nx. Wäre denke ich eher ideal für jemanden mit Kind oder jemanden, der 50% noch was anderes macht oder so. Ansonsten kann ich leider nicht viel sagen, da ich an meine Stellen hier immer eher zufällig und durch Kontakt/PJ-Stelle etc. kam. Viel bessere als einfach weiter bewerben (am besten da, wo man wen kennt - PJ-Haus oder so) weiss ich da auch nicht.
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  5. #275
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2012
    Beiträge
    2
    Wir haben ab Herbst 2012 2 Assistenzarztstellen in der Unfallchirurgie/Orthopädie frei. 1 Kollege wechselt in die Allgemeinchirurgie, 1 zusätzliche Stelle (Weiterbildungsassistent oder Facharzt) wird geschaffen.
    Sehr netter, engagierter, junger Chef. Haus der Regelversorgung, durchschnittliche Patientenbelegung von ca. 160 Betten, davor 45 in der Unfallchirurgie / Orthopädie. Orthopädie ist einer der Schwerpunkte der Klinik. Die Klinik liegt in Oberhausen / westl. Ruhrgebiet. 35 Autominuten von Düsseldorf entfernt, gut an Autobahnen angebunden. Gehört zum HELIOS Konzern, mit entsprechenden Tarifen nach TV HELIOS.
    Weiterbildungsbefugnis des Chefs für 2 Jahre Common Trunk und 3 Jahre Facharztausbildung UCH/Ortho, zusätzlich 1 Jahr spezielle Unfallchirurgie durch die Ärztekammer Nordrhein.
    Qualität der Weiterbildung ist gut. Patientengut: 80% Elektivpatienten, 20% Notfallpatienten. Deshalb Tagesabläufe gut planbar, sehr seltener Anfall von Überstunden. Nette, familiäre Atmosphäre im Team und mit Pflegepersonal, flache Hierarchien.
    Arbeitszeit von 07:15-15:45h bei 30 min Mittagspause. Dienstbelastung ca. 4 Dienste im Monat. Dienstsystem am WE : 24 Stunden Bereitschaftsdienst Stufe III, wochentags geht ab 15:45 der Bereitschaftsdienst der Stufe III los bis zum nächsten Morgen. Ggf. wird in diesem Jahr ein neues Dienstsystem eingeführt, weil immer mehr Traffic in der Ambulanz ist. Im Dienst ist jeweils ein Chirurg vor Ort.
    6 Monate Rotationen zur Intensivstation klappen gut, allerdings nicht die Rotationen zur Ambulanz, wo zwei Kräfte fest eingestellt sind.
    Kein BG Schwerverletztenverfahren, solche Patienten werden an BG Unfallkliniken weitergeleitet.
    Insgesamt 4 OP Sälle (2 ACH/2UCH, teils Neurochirurgie, teils Derma, teils HNO Belegärzte)
    Steckenpferde der Klinik: Prothetik (Hüft-TEPs/Knie-TEPs/Hüftfrakturen), Füsse: (Hallux valgus OP/Umstellungsosteotomien), Knie- und Schulterarthroskopien, ausserdem Wirbelsäulenchirurgie: Dekompressionen der Spinalkanalsteosen/ Nukleotomien der Bandscheibenvorfälle. In den Diensten kriegt man viszeralchirurgische OPs mit, ist für die Triage/ Voruntersuchung /Aufnahme solcher Patienten zuständig.
    Erfahrene Assistenten/Oberärzte nehmen nach entsprechender Qualifizierung am Notarztdienst teil. Dieser befindet sich an der Feuerwache I / Oberhausen Süd.
    Bei Interesse einfach formlos bewerben beim Chef:
    HELIOS St. Elisabeth Klinik Oberhausen
    Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Chefarzt Dr. med. Klaus Findt
    klaus.findt@helios-kliniken.de
    Josefstraße 3
    46045 Oberhausen
    Telefon: (0208) 8508 4102 (Sekretariat)
    http://www.helios-kliniken.de/klinik...chirurgie.html



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019