teaser bild
Seite 3 von 31 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 155
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Heimkehrer Avatar von netfinder
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    wherever
    Semester:
    keine mehr
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    Diese Argumentation läßt sich imho nicht wirklich halten. Sonst wären viele unserer Blutentnahmen nicht verwertbar. Und wenn es um die wirkenden Kräfte geht, werden die Erys beim 'schwungvollen' Aufziehen der großen Serum-Monovette mit normaler Kanüle auch nicht gerade geschont.

    Ich habe auch mit Butterflies angefangen, weil man da so schön sieht, wenn man die Vene getroffen hat. Jetzt bei den Rheuma-Blutabnahmen laufen mir die zu langsam. Außerdem schulen die richtigen Kanülen das Gefühl für den Moment, in dem man die Vene punktiert. Ich nehme nun fast immer die Kanülen.

    Butterflies gab es bisher auf allen mir bekannten Stationen. Mal 'offensichtlicher', mal 'versteckter'. Aber bevor man 5x sticht, lieber einmal den teueren Butterfly nehmen.
    Ich fühl dsa mittlerweile auch beim Butterfly, jedenfalls denke ich...; nichtsdestotrotz wird die zeit kommen, wo ich kanuele nutzen lernen werde müssen
    Wodka ist Gift, Gift ist Tod, Tod ist Schlaf, Schlaf ist gesund.

    "Nur wer maßlos uebertreibt, beschreibt anschaulich!!!"

    "Lass und Freunde werden." --"Bei Facebook oder in echt?"

    Radiologie-Links: Damit ich das nicht immer wieder tippen muss...



  2. #12
    Gasmann Avatar von kra-
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    CH
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Feuerengelchen Beitrag anzeigen
    Butterfly plus Monovette (Ziehen!!!) demoliert zu viele Erys
    Versteh ich nicht...
    Den Druck, den du durch die Monovetten erzeugst, kannst du doch verringern indem du den Stempel einfach nicht ganz bis zum Anschlag zurück ziehst sondern das Blut langsam reinsickern lässt. Wo ist da der Unterschied zwischen Butterfly und Kanüle?



  3. #13
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.679
    so meinte ich es auch nicht - mehr in dem Sinne, dass man es bei der Kanüle fühlen muss, weil man es nicht oder kaum sieht

    Aber ist ja auch egal: Der Erfolg zählt!
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



  4. #14
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.679
    Auch das langsame Zurückziehen kann man sich wohl sparen.

    In meiner Pädiatrie-Klinik wurden die Monovetten von den Schwestern alle bereits ganz aufgezogen bevor sie überhaupt an die Kanüle / Butterfly drangesteckt wurden. Ich denke, damit die BE schneller ging. Scheint über Jahre funktioniert zu haben.
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



  5. #15
    Gasmann Avatar von kra-
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    CH
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    1.055
    Wie seht ihr das eigentlich mit Handschuhen? Muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit Handschuhen da nicht mehr viel tasten kann. Ziehe derzeit nur rechts einen über, damit ich mit der linken Hand die Vene genau tasten kann. Ist irgendwie suboptimal, weil ich dann doch schon das ein oder andere mal was abgekriegt habe, aber mit Handschuh fühl ich irgendwie nix...



Seite 3 von 31 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019