teaser bild
Seite 8 von 35 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36 bis 40 von 171
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    *hat sich verabschiedet* Avatar von hennessy
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    5.925

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von milz Beitrag anzeigen
    Ich bleibe vorerst an der Uni. In meiner Umgebung gibt es zur Zeit keine freie Stellen (in einem Fall wurde ich aus Interesse eingeladen, es ist aber zur Zeit nichts frei), der Stress hat komischerweise nachgelassen (teils sicher durch Erfahrung, Effizienzsteigerung und Desensibilisierung) und letztlich bin ich mir auch nicht so sicher, ob die Arbeit in einer Praxis wirklich das Gelbe vom Ei ist. Mir kann man massenhaft unbezahlte Überstunden nicht mehr als tolle Lernmöglichkeit verkaufen, für die ich noch dankbar sein sollte. Wenn es sich im Rahmen hält und ausgeglichen wird (Freizeit/Geld) o.k., ansonsten hat man 40 Jahre Zeit und muss daher mit dem Lernen nichts überstürzen resp. dafür sein Familien- und Privatleben opfern. Da finde ich Freizeit sogar förderlich, wann sonst soll ich was nachlesen.

    Generell finde ich Patho immer noch das beste Fach:
    - es bietet die tiefsten, vielseitigsten und interessantesten Einblicke in den menschlichen Körper
    - man wird mit dem Alter eher besser als schlechter (vgl. Chirurgie bei Rente mit 70) -> gute Perspektive
    - keine Nachtdienste/Wochenendarbeit -> Familienverträglich
    - Kein direkter Patienten-/Angehörigenkontakt -> schont die Nerven

    Damit kann so schnell nichts anderes konkurrieren. Was die Arbeitsbedingungen angeht bin ich optimistisch, dass sich weitere Verbesserungen durchsetzen werden. Ärztliche Nachwuchssorgen, zunehmender Frauenanteil in der Medizin und zunehmende Kinderlosigkeit unter Akademikerinnen werden der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zukünftig vermutlich einen noch höheren Stellenwert zukommen lassen.
    hm, gestatte bitte, dass ich das etwas relativieren darf:
    Du hast die gespannte Nachwuchssituation angesprochen. Diese ist gerade in der Pathologie sehr ausgeprägt. Das bedeutet, dass die verbleibenden Pathologen horrende Überstunden-Zahlen ansammeln (müssen). Mit viel Zeit für die Familie ist da wohl nix mehr.
    Ein Freund ist jemand, der Dich durchschaut
    und trotzdem nicht enttäuscht ist



  2. #37
    Druglord Avatar von sdae
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Nirvana
    Semester:
    1.WBJ
    Beiträge
    100
    Lieber Dr. Rock,


    vielen Dank für Ihr sehr erhellendes Posting. Das fand ich sehr informativ.



  3. #38
    Pathology rocks! Avatar von Dr. Rock
    Registriert seit
    22.08.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von sdae Beitrag anzeigen
    Lieber Dr. Rock,


    vielen Dank für Ihr sehr erhellendes Posting. Das fand ich sehr informativ.
    Hallo, SDAE,
    gerne geschehen. Ich habe übrigens auch in Mainz studiert. Die Patho dort ist ja fast schon eine Kaderschmiede. Eine ganze Reihe der heutigen Ordinarien ist dort groß geworden (unter Prof. Thoenes) oder hat zumindest dort angefangen.
    Abgesehen davon ist Mainz auch eine coole Stadt.

    Gruß, Dr. Rock



  4. #39
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    Hex!
    Beiträge
    824
    hey...

    ich hatte heute nen patho-bericht in der hand bei der eine mir unbekannte färbung auftauchte...

    waren normale färbungen bzw. histochemie, ging um eine biopsie eines lungenrundherds....

    an standartfärbungen waren angegeben HE, PAS, Astra, EvG

    HE ist klar, Hämatoxillin Eosin, PAS gleich Perjodic acid schiff, färbt Schleim = Mukopolysaccharide, Pilze etc... , EvG, Elastica van Gieson, färbt elastische Fasern....

    Aber was ist Astra? Hab gegoogelt und gefunden dass es Astrablau gibt... Astrablau-Safranin ist allerdings ne pflanzenfärbung für verholzte/unverholzte Zellwände...
    Es wurde auch erwähnt, dass man damit mastzellen anfärben kann...

    wofür wird die färbung genau benutzt?

    hat sich erledigt... astrablau ist ne alternative zu alcianblau... färbt also saure mukopolysaccharide
    Geändert von Nemesisthe2nd (12.10.2010 um 16:20 Uhr)



  5. #40
    immer im Dienst ;-p
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    Feeertig... :-))
    Beiträge
    89
    Hi,
    ich bin z.Zt.in Elternzeit,habe noch keinen Facharzt und möchte später in die Patho...
    Seht Ihr Möglichkeiten,auf 400 €-Basis oder im Rahmen einer z.B. Viertelstelle in der Patho zu arbeiten?
    In welchen Bereichen?
    Gibt es bei Euch solche "Fälle"?
    Wo werden diese Kollegen eingesetzt?
    Arbeitszeiten? Flexibel?
    Danke und lg,MP



Seite 8 von 35 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020