teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Hallo liebe Leute,

    ich mache mir heute große Sorgen. Wenn jemand in diesem Bereich Erfahrungen gesammelt hat oder fundiertes Wissen besitzt wäre ich über eine Antwort sehr erfreut.

    Ich bin Zahni in den Semesterferien und habe gestern mein bestandenes Physikum gefeiert. Ich bin von der Party leider mit dem Rad nach hause gefahren und bin von der Polizei angehalten worden. Wobei man sagen muss das ich versucht habe die Kurve zu kratzen und erst 3 Straßen weiter aufgegriffen wurde. Das auch nur weil ich inzwischen meine Felge am Bordstein zerborsten habe.

    Gepustet habe ich ca 1,9. Die Blutprobe braucht wohl 2 Wochen. Der "nette" Freund und Helfer sagte, dass ich nen Eintrag ins Führungszeugnis bekomme.

    Hat das Auswirkungen auf mein Studium? Braucht man nen blitze blankes Führungszeugnis fürs Staatsexamen?

    Beste Grüße.



  2. #2
    ECHOnaut
    Registriert seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.045
    Ich hab hier mal nen Link zum Thema: http://www.123recht.net/article.asp?a=28267&ccheck=1

    Ansonsten weiß ich nicht wie es abgelaufen ist und was sonst noch passiert ist.
    Ich würde empfehlen, abzuwarten was nun kommt und dann nötigenfalls zum Anwalt.
    Hat er direkt Führungszeugnis gesagt oder meinte er Punktekartei in Flensburg, denn
    ob es zu einem Eintrag kommen würde hängt von der Höhe der Strafe ab.

    Viel Glück.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020