teaser bild
Seite 3 von 218 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 1089
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    32

    - Anzeige -

    Also was ich auch sehr empfehlen kann, wenn man das Zeug gern isst, ist Rucola. Ist super einfach anzusäen und hat sogar bei meinem schwarzen Daumen gut überlebt! Und schmeckt mmmhhh
    Ansonsten bepflanz ich heuer auch zum ersten Mal den Balkon, hab mir bei OBI so eine Samenmischung für niedrigpflanzige Balkonblumen gekauft, mal sehen ob da was draus wird, werd ich aber erst frühestens in nem Monat raussäen. Ansonsten liebäugel ich noch mit Margeriten, aber da welche rauszupflanzen is ja eh noch zu früh...



  2. #12
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.387
    Man kann herovrragend laaaaaaaaaaaange vor dem 15.5. den Balkon bepflanzen, nicht alles geht gleich beim Frost kaputt, vieles muss man sogar viel früher pflanzen. Und wenn ich Tuplen, Narzissen, Primeln, Hyazinthen und co haben will, dann bringt mir das Mitte Mai gar nichts mehr. Meine Kräuterbeete (grünes und lila Basilikum, Oregano, Rucola, Koriander, Thymian, Rosmarin...) habe ich in den letzten drei Jahren immer Mitte Februar bis Mitte März gepflanzt, alles ist gut angegangen und hat bis in den späten Herbst hinein gehalten. Zudem wollen einige Pflanzen ja auch Anfang des Jahres gesetzt werden, damit sie im Sommer aufgehen. Petunien oder so würde ich jettz natürlich noch nicht pflanzen, das geht schief.



  3. #13
    Verklumpungsprüfer
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    An der Biegung des Flusses.
    Semester:
    War einmal.
    Beiträge
    6.874
    Zitat Zitat von schwarzwald Beitrag anzeigen
    Hab 3 verschiedene Sorten im Mini-Gewächshaus dieses Jahr
    Ich bring noch anneres Grünzeugs und Essig & Öl mit und schon hammer den Salat! *schleck*



  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    106
    Hallo,

    weiß jemand was schön bunt-blumiges für ein schattiges Plätzchen? Um genau zu sein, es ist Nordosten mit ein wenig Morgensonne - das war's dann auch schon mit direkter Sonneneinstrahlung, hell ist es aber trotzdem. Ich hätte eben gerne was blütenreiches für die Stelle, nicht Efeu oder so... Gerne trotzdem Kletterpflanze, vielleicht sowas wie schwarze Susanne oder wie das heißt.
    Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Byebye



  5. #15
    editierfreudig ;-) Avatar von Summbine
    Registriert seit
    14.03.2009
    Beiträge
    167
    Hallo zusammen,

    also man kann Stiefmütterchen, Osterglocken, Tulpen pflanzen bzw. jetzt seinen Balkon damit begrünen. Alpenveilchen z. B. sind sehr robust - da ist eher zu viel Wärme nicht so gut.

    Ich habe selbe eine 5 Jahre alte Fuchsie bei mir - sie verlässt jetzt auch bald den Innenraum und "wandert" auf den Balkon. Wurde auch Zeit, denn jetzt "merkt" auch die Fuchsie den Frühling und treibt wieder mächtig aus - mit dem Nachteil, dass meine Wellensittiche sich immer mehr für sie interessieren. Dann habe ich noch eigenen Basilikum, der kommt zusammen mit meiner Fuchsie raus. Ansonsten viel Spaß mit Eurem Balkon"schmuck"

    LG, Summbine
    Freunde sind wie Sterne - nicht immer sichtbar, aber immer für einen da



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019