teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    21

    - Anzeige -

    Hallo

    Zur Zeit habe ich ziemliche Schwierigkeiten eine halbwegs durchdachte Entscheidung zu treffen, da die Informationen die man über die Unis erhält teilweise fast schon konträr sind.
    Im Prinzip geht es mir darum eine Uni zu finden die mich bestmöglich auf die später zu tragende Verantwortung vorbereitet. Daher erschien es mir anfangs am besten nach Heidelberg zu gehen, da die Uni angeblich die Beste in ganz Deutschland sein sollte. Mittlerweile sind mir an diesem Urteil jedoch Zweifel gekommen.
    Mir kommt es teilweise so vor als würde der Ruf Heidelbergs vor allem von der guten Forschung herrühren, nicht jedoch von der Lehre. Bis jetzt konnte ich keine wirklichen Gründe erkennen weshalb der Unterricht in an der medizinischen Fakultät in Heidelberg besser sein sollte als irgendwo anders. Der Universität stehen weder mehr finazielle Mittel zur Verfügung, noch ist die durchschnittliche Meinung der Studenten hervorragend.
    Lediglich das gute Abschneiden beim Hammerexamen (nicht jedoch beim Physikum...), könnte ein Indiz hierfür sein.
    Wäre es nicht möglich, dass die Uni von ihrem guten Ruf zehrt, jedoch mehr oder weniger längst den Platz an der Sonne verloren hat. Das war zumindest der Eindruck den ich bei meinem Besuch am letzten Wochenende Heidelberg erhalten habe. Die Gebäude sind verdreckt und die Mensa heruntergekommen. Insgesamt wirkt die Uni äußerst triste; unter "Exzellenzuniverität" stelle zumindest ich mir schon ein bisschen was anderes vor.
    Im Gegensatz hierzu scheint die Uni München wesentlich gepflegter zu sein und auch in den anderen, oben aufgeführten Belangen nicht der Universität Heidelberg hinterherzunhinken.
    Da ich in der Nähe von Salzburg wohne wüsste ich daher gerne ob sich die doch erheblich längere Fahrzeit nach Heidelberg auszahlt. Ich nehme diese sehr gerne in Kauf, wenn tatsächlich eine ezellentes Studium geboten wird, nur des Rufs wegen jedoch nicht. Die Aufnahme an die Universität dürfte kein Problem darstellen.

    Ich wäre sehr dankbar über die eine oder andere Meinung hierzu
    lg
    Garnus



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    9
    Beiträge
    80
    "(nicht jedoch beim Physikum...)"
    Das stimmt also definitv nicht.

    Das Theoretikum mag nicht jedermanns architektonischem Schönheitsempfinden genügen, es ist aber sicher auch von Vorteil nahezu alle Institute in einem Komplex zu haben und sicherlich Grundlage des engen und erfolgreichen Zusammenarbeitens der Einzelinstitute. Heidelberg zeichnet sich in der Vorklinik nicht umsonst durch seine "Integration" der Fachbereiche aus.
    Das ist meiner Meinung nach auch das stärkste Argument für ein vorklinisches Studium an der Ruperta Carola: Eine exzellente natur- und grundlagenwissenschaftliche Ausbildung, die durch Vernetzungsprozesse das Fundament für ein umfassendes medizinisches Verständnis legt.
    Geändert von Galenos (25.05.2010 um 14:02 Uhr)



  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von -Julchen-
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    Heidelberg war mal...
    Semester:
    Assistenzärztin :)
    Beiträge
    1.855
    Ich bin jetzt zwar erst im zweiten Semester aber ich finde die Lehre in HD nicht schlecht. Klar hab ich keinen Vergleich und wie gesagt erst zwei Semester hinter mir, aber bis jetzt war es eigentlich immer ganz gut. Organisation, Vorlesungen, Ausstattungen im Präpkurs und auch jetzt in zB Biochemie oder Histo im Labor sind echt gut. Und zu den grauen Gebäuden, die betreffen wirklich nur das Theoretikum, sobald man Chemie, Physik oder Biochemie hat kommt man in neu gebaute, moderne Gabäude und Labors! Ach ja und die Mensa ist heruntergekommen?? In was für ner Mensa warst du?? Ich finde die Mensa und vorallem das Essen sowas von gut, zumal ich mit dem Klischee des ekligen Mensaessens dort hin bin!
    Das einzigste, was mich n bisschen stört, sind die vielen abgehobenen Spinner hier, die meinen Dauerlernen zu müssen und von sich sowas von überzeugt sind. Aber das ist woanders vielleicht nur gering besser und außerdem lass ich mich eh gern von andren verrückt machen...



  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von SuperSonic
    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    2.798
    Zitat Zitat von Garnus Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz hierzu scheint die Uni München wesentlich gepflegter zu sein und auch in den anderen, oben aufgeführten Belangen nicht der Universität Heidelberg hinterherzunhinken.
    Was hast du dir von der Uni München alles angesehen?



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    21
    Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

    @Galenos:
    Laut Medilearn Studienführer liegt Heidelberg auf Platz 11 von 35, betreffend der Examenleistung beim Physikum. Das ist natürlich nicht direkt schlecht, jedoch auch nicht Spitzenfeld. Ich wollte damit in keinster Weise nahe legen, dass die erbrachte Leistung unzureichend ist.

    @Julchen:
    In der Tat kann ich nicht sagen welchen Mensastandort ich besichtigt habe. Diejenige, welche ich meine, liegt ziemlich zentral am Uniglände.

    @SuperSonic:
    Deiner Antwort nach zu schließen wahrscheinlich zu wenig Angeschaut habe ich mir konkret die TU rechts der Isar und das Gelände der LMU. Mir ging es vor allem darum einen groben Eindruck zu bekommen und der war eigenlich ganz positiv.

    Außerdem würde ich gerne nocheinmal festhalten, dass ich mit meinem Text in keinster Weise die Uni schlecht machen wollte, denn dazu kenne ich sie einfach nicht gut genug.
    Nach doch recht ausführliche Recherche im Internet und Besichtigung der Stadt sind mir einfach gewisse Zweifel gekommen, die ich gerne aus der Welt Räumen würde, bevor ich die nächsten 6 Jahre meines Lebens in HD verbringe.

    lg
    Garnus



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019