teaser bild
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mainz
    Semester:
    been there; done that!
    Beiträge
    2.087

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    ich habe eine bu über mlp bei der janitos ag in kombi mit einer rente (vorteil, dass man die beträge dann steuerlich geltend machen kann).

    reine bu kostet aktuell 76€ bei 1600 absicherung bis 65j...

    werde wohl nächstes jahr wg gestiegenem gehalt (dann 3. assistenzarztjahr) aufstocken auf 1900€.

    gruß



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    102
    Das Endalter ist sicher ein Thema mit dem man sich sehr lange beschäftigen kann.

    BU bis 67 ist sicher die Sicherheitsvariante (die ich übrigens gewählt habe), aber wenn man halt sein Privatvermögen und volle Rentenbezüge des Versorgungswerks auch im BU-Fall haben möchte, ist dies halt mal der sicherste Weg und irgendwie find ich die Vorstellung blöd, eh schon bu zu sein und dann noch in allem kürzer treten zu müssen.

    Zuschläge muss man im übrigen einfach bei mehreren Versicherern anfragen, mir hat man bei MLP auch erzählt, ich würde wegen Allergien bestimmt ganz viele Zuschläge bekommen und deshalb käm nur die oder die Versicherung überhaupt in Frage, bin mitlerweile ohne MLP ohne Zuschläge bei ner meines Erachtens guten Versicherung.

    Wichtig ist, wirklich ehrliche Angaben machen und nix verschweigen, daraus wird einem im Leistungsfall u.U. ein Strick gedreht. Und desto genauer die Erkrankung diagnostiziert ist, desto günstiger kommt man i.d.R. weg, da der Versicherer das Ausmaß und die Folgen über die nächsten Jahrzehnte besser abschätzen kann.



    Was das Modell betrifft, muss auch jeder selber wissen. Sicher haben die an ne Rentenversicherung gekoppelte Modelle Vorteile (nicht nur für den Vermittler, der dadurch wesentlich mehr verdient ;)), allerdings sollte man bei aller Steuererspraniss jetzt nicht vergessen, dass die BU-Rente und soweit ich weiß auch die spätere Rente dann steuerpflichtig wird. Steuervorteile klingt toll, aber wenn einem das erzählt wird immer dran denken, wenn einer nix zu verschenken hat, dann sind das Wohlfahrtsorganisationen und der Staat.



  3. #13
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.350
    Zitat Zitat von loxi Beitrag anzeigen
    Zuschläge muss man im übrigen einfach bei mehreren Versicherern anfragen, mir hat man bei MLP auch erzählt, ich würde wegen Allergien bestimmt ganz viele Zuschläge bekommen und deshalb käm nur die oder die Versicherung überhaupt in Frage, bin mitlerweile ohne MLP ohne Zuschläge bei ner meines Erachtens guten Versicherung.
    Kann ich bestätigen.
    Zitat Zitat von loxi Beitrag anzeigen
    ...allerdings sollte man bei aller Steuererspraniss jetzt nicht vergessen, dass die BU-Rente und soweit ich weiß auch die spätere Rente dann steuerpflichtig wird. Steuervorteile klingt toll, aber wenn einem das erzählt wird immer dran denken, wenn einer nix zu verschenken hat, dann sind das Wohlfahrtsorganisationen und der Staat.
    Ja, die spätere Rente ist steuerpflichtig, nur ist meistens der Steuersatz im Rentenalter deutlich niedriger, insofern lohnt sich die Steuerersparnis aktuell meistens mehr. Es stimmt aber natürlich auch, dass der Vermittler deutlich mehr verdient.



  4. #14
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mainz
    Semester:
    been there; done that!
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von FirebirdUSA Beitrag anzeigen


    Ja, die spätere Rente ist steuerpflichtig, nur ist meistens der Steuersatz im Rentenalter deutlich niedriger, insofern lohnt sich die Steuerersparnis aktuell meistens mehr. Es stimmt aber natürlich auch, dass der Vermittler deutlich mehr verdient.
    volle zustimmung; war mir bekannt



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    520
    Ich darf mich nun auch leider mit dem leidigen Thema beschäftigen

    Wie ist das mit den gesundheitsabfragen? Krankenhausaufenthalte zählen die letzten 10 Jahre oder? Beim Rest 5 Jahre? Stimmt das?



Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019