teaser bild
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Back on Stage Avatar von Rico
    Registriert seit
    31.01.2002
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    6.701

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ist halt wie immer ein Glücksspiel bei der Frage ob mit oder ohne Versicherung (bis auf die, die wegen VEs keine kriegen).
    Vor längerer Zeit war ja in der Zeit mal ein sehr ernüchternder Artikel über die Zahlungsmoral der Versicherungen im Versicherungsfall - insbesondere auch der AXA, die ja die Versicherungen der Deutschen Ärztefinanz bereitstellt. Da stand aber auch drin, dass das v.a. hohe BU-Summen betrifft. Deshalb hab ich (u.a.) auf eine Erhöhung meiner BU-Summe verzichtet in der Hoffnung im Fall der Fälle sozusagen "unter dem Radar" zu bleiben und würde mir eher z.B. im Rahmen der Anschaffung einer Immobilie, deren Finanzierung abgesichert werden will eine zweite mit einer ebenfalls niedrigen Summe zulegen.
    Definition of clinical experience:
    Making the same mistake with increasing confidence over an impressive number of years.



  2. #22
    Kognitive Sollbruchstelle Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    OA
    Beiträge
    10.804
    Das ist eben so ein Punkt. Wenn mit einem Einkommen auch gleich eine Immobilienfinazierung wegbricht, dann hat man uU ganz schnell ein Problem. Die Tatsache, dass ich die BU mit einer privaten Altersvorsorge koppeln kann und dann die Gesamtprämie steuerlich geltend gemacht werden kann, macht das ganze auch wieder interessanter. Dennoch muss man sicher abwägen, ob man bereit ist, einen nicht ganz kleinen Betrag monatlich abzudrücken für den Fall des Falles. Aber nach dem Willen der Bundesregierung habe ich noch 30 Berufsjahre vor mir, was weiss denn ich, was da noch alles passiert...



  3. #23
    gern geschehen Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.702
    Ich hab das Ganze ohne Koppelung abgeschlossen. Ich weiss, dass der Steuervorteil fehlt, habe dafür aber ein Baukastensystem, d.h. wenn ich die BU kündigen sollte, aus welchem Grund auch immer, verliere ich nicht etwaige Rentenansprüche, bzw. Geld.
    Und die Unwägbarkeiten des Lebens sind am Anfang nicht absehbar, weswegen ich, trotz reißerischer Presseartikel, eine solche Versicherung abgeschlossen habe.
    Die Bu ist ja nicht zu Finanzierung meines Autos im Krankheitsfall da, sondern um meiner Familie mehr Sicherheit in meinem Krankheitsfall zu geben.

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Ich verkaufe diese modischen Lederjacken!



  4. #24
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.501
    Zitat Zitat von kingston Beitrag anzeigen
    Gibts eigentlich im forum auch welche die sich ohne BU rueber trauen
    Ich habe keine BU-Versicherung.



  5. #25
    aua! Avatar von tpa
    Registriert seit
    12.03.2005
    Semester:
    past perfect
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von Relaxometrie Beitrag anzeigen
    Ich habe keine BU-Versicherung.
    Doch, beim Versorgungswerk



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019