teaser bild
Seite 48 von 543 ErsteErste ... 384445464748495051525898148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 236 bis 240 von 2715
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #236
    Administrator Avatar von Brutus
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Bochum
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    9.524

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Muriel Beitrag anzeigen
    Schön finde ich da gar nichts, und ich hoffe sehr, dass keiner meiner Angehörigen oder Freunde noch ich selber je in eine solche Situation kommen. Und nein, nur weil House of God Kult ist, ist das nicht witzig
    Nee, witzig war die Situation nicht. Vor allem nicht, da die Patientin im letzten KH-Aufenthalt wohl auch deutlich gemacht hat, dass sie eigentlich so nicht mehr leben wolle. So war eigentlich auch klar seitens der Patientin und der Angehörigen, dass im erneuten Fall keine großartigen Interventionen mehr stattfinden sollen. Von daher war es sehr unglücklich, dass die Pflege nun doch den Rettungsdienst gerufen hat. Nur, ich denke allerdings auch, dass man eine "wache" Patientin nicht unbedingt ersticken lassen kann. Problem war eben auch, dass keine Patientenverfügung vor Ort verfügbar war. Und insofern fand ich die assistierte Maskenbeatmung vor Ort in Ordnung. Zumal sie ja in der Folge wieder spontan geatmet hat. Anders hätte es wohl ausgesehen, wenn sie mit Apnoe und Asystolie und bewußtlos dort gelegen hätte. Ob ich da wirklich reanimiert hätte, ???

    Und ja. Wir hatten damals eine Absprache und eine Verfügung. Bei meiner Omma war eigentlich klar, dass im Falle eines erneuten Apoplex oder anderer Komplikationen KEIN Notarzt gerufen wird. Zum einen hatte sie einen wirklich guten HA, der das mitgetragen hat und zum anderen war ich auch eigentlich immer erreichbar. Unsd so durfte sie dann auch mit 95 in Frieden zu hause sterben, ohne dass da jemand seine REA-Triebe ausleben durfte.

    Da sind aber meiner Meinung die Angehörigen und die Hausärzte gefragt, und da sehe ich eigentlich schwarz. Wer ist denn heute noch bereit, seine Handynummer für den Notfall rauszugeben? Und dann auch mitten in der Nacht für MO, Totenschein, oder sonstigen (Pseudo-) Notfällen rauszukommen? Dazu kommt die mittlerweile ja völlige Unfähigkeit der Menschen, einen Angehörigen zu hause sterben zu sehen. Dann lieber ins KH / Altenheim / sonstwas abschieben und damit nichts zu tun haben. Dann kommt irgendwann ein Anruf, und dann ist es aber schon alles vorbei.

    Ich finde es aber schön, wenn ich, wie letzte Woche dann mal in meiner Heimat eine Todesfeststellung machen kann, wo es eben noch auf die gute alte Art und Weise abgelaufen ist. Zu Hause gelebt, gepflegt und im Kreise der Angehörigen sterben zu dürfen. Dazu noch eine natürliche Todesursache und die Möglichkeit, in aller Ruhe Abschied nehmen zu können.

    Zitat Zitat von McDübel Beitrag anzeigen
    Ich habe hier lediglich die Schreibweise vom Brutus bewertet, die ich nach wie vor witzig finde
    Das diese ganze Situation für die alte Dame nicht "komisch" ist, ist auch mir durchaus bewusst!
    So habe ich es auch verstanden, konnte aber wirklich anders verstanden werden.
    Geändert von Brutus (02.09.2011 um 10:16 Uhr)
    I'm a very stable genius!



  2. #237
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.924
    Diesen Beitrag unterschreibe ich ohne Einschränkung!
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #238
    verachtet Tyrannen! Avatar von McDübel
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.708
    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    So habe ich es auch verstanden, konnte aber wirklich anders verstanden werden.
    Ja, mein Fehler. Hätte ich wirklich anders formulieren müssen oder besser noch gänzlich auf diesen Beitrag verzichten sollen.

    Unterm Strich sind wir ja aber alle derselben Meinung zu diesem Thema und das macht es ja schon wieder positiv.



  4. #239
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.564
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Vor allem nicht, wenn die Hausärzte mit dubiosen "Kräftigungsspritzen" alles geben... Traurig eigentlich
    Wenn Du damit Medivitan oder Imap meinst, das hat keinen wirklich Einfluß auf den Krankheitsverlauf, führt aber doch häufig zur Beschwerdebesserung. Und was spricht dann dagegen?

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Da sind aber meiner Meinung die Angehörigen und die Hausärzte gefragt, und da sehe ich eigentlich schwarz. Wer ist denn heute noch bereit, seine Handynummer für den Notfall rauszugeben? Und dann auch mitten in der Nacht für MO, Totenschein, oder sonstigen (Pseudo-) Notfällen rauszukommen?
    Mein Boß macht das so, und das gedenke ich ebenso zu handhaben.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  5. #240
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.924
    Fragt sich halt nur, welche "Beschwerden" damit kuriert werden sollen. Das Alter ist ja keine Krankheit... Hier wird jedem Patienten jenseits der 80 Dubioses gespritzt. Leider hat man mir bisher nicht verraten, was es ist. Und die Patienten wissen es selbstredend auch nicht... Scheint aber irgendwie finanziell was zu bringen, denn sonst würde die Person das nicht verabreichen.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020