teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 27
Forensuche

Thema: Plasma

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    was sonst Avatar von Venensuchgerät
    Mitglied seit
    21.03.2003
    Beiträge
    336

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,
    da hier wirklich beachtlich viele kompetente Menschen herum surfen, wollte ich auch mal eine Frage loswerden. Vielleicht passt sie nicht wirklich hierher, aber wohin sonst, damit
    Also - in meiner Stadt gibt es ein Zentrum, wo man gegen Geld Plasma spenden kann und ich werde mich vielleicht dazu entschließen regelmäßig hinzugehen. Aber da fängt das Problem an: Man sagte mir dort ich könne 40 (!) in Worten "vierzig" Mal pro Jahr Plasma spenden...
    Im Ernst? Ist das wirklich gesundheitlich unbedenklich?? Was haltet ihr davon??



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    auf dem Boden der Tatsachen Avatar von RS-USER-Sani
    Mitglied seit
    08.03.2003
    Beiträge
    11.389
    hm...wie des gesundheitlich ausschaut, weiß ich net...
    aber eine Kollegin macht des auch....bis etz ohne Schäden...
    Nur die Sache ist verloren, die man selbst aufgibt.
    Gotthold Ephraim Lessing



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    DerBlinde
    Guest
    Vollblut: alle 10 Wochen
    Plasma: alle 7-14 Tage
    Thrombos: alle 14 Tage

    Und bei Einhalten der Wartezeiten ist es nicht bedenklich. Da ich selber 0 neg. habe, war ich ein beliebtes "Opfer" ;)
    Das Einzige, was nach einigen Jahren bei mir auftrat (aber ich spende Thrombos und Vollblut), war eine vorrübergehende geringfügige Abnahme des MCV (mittleren corpuskulären Volumen, also die Zellen sind ein wenig kleiner geworden - das gibt sich aber wieder).



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Motivation in Person Avatar von RS-USER-Claudi
    Mitglied seit
    11.03.2003
    Beiträge
    6.382
    ... wenn man denn schön auf sich aufpasst. Immer viel trinken und schön eiweißreiche Sachen essen. Kommt sicher auch ein wenig auf das Körpergewicht und die Konstitution an.
    Habe vor längerer Zeit auch mal bis zum Limit (also bis 38 x / Jahr) Plasma abgedrückt (ich war jung und brauchte das Geld )
    Ist mir so nach 2-3 Jahren nicht mehr wirklich gut bekommen. Man hat mir jedesmal 750 ml abgezapft, wenn sie knapp waren auch schon mal 800 ml. Dabei muss man bedenken, dass ich "Kampfgewichtmäßig" gerade mal 3 kg über dem Mindestgewicht liege, das man fürs Spenden haben sollte. Vielleicht hats auch daran gelegen. Seit 2 Jahre gehe ich alle 3 Monate in das kleine Krankenhaus am Rande unserer Stadt und spende Vollblut. Bekommt mir sehr gut. ;)
    Ein Dementi ist der verzweifelte Versuch, die Zahnpasta wieder in die Tube hineinzubekommen



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    was sonst Avatar von Venensuchgerät
    Mitglied seit
    21.03.2003
    Beiträge
    336
    Original geschrieben von Claudi
    ... in das kleine Krankenhaus am Rande unserer Stadt ;)
    ich sehe, du kommst aus Aachen...
    WELCHES kleine Krankenhaus am Rande der Stadt ? ;)



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020