teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 18
Forensuche

Thema: Sondennahrung

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    das Ding von der Intensiv Avatar von grobie
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    28
    @Knecht

    Nee, ich haue niemanden! ... und schon genicht aufs Dach! .... bin nicht schwindelfrei. .... da nehm ich doch lieber die Chemie zur Hilfe! ;)
    Wie sagt man bei uns so schön? .... Haldol bis zur geistigen Geschmeidigkeit!

    Tschau,
    grobie
    In jeder natürlichen und künstlichen Körperöffnung einen Schlauch - das ist der Patient



  2. #7
    Neuro Retter Avatar von Intensivling
    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    6.673
    Original geschrieben von grobie
    Wieso soll man eine verstopfte Sonde mit Cola spülen???????? Wird die Verstopfung dann etwa weggeätzt, so wie bei Rohrfrei??? Ich weiß, dass Cola viele Säuren beinhaltet, ist das denn gesund??
    Cola hat viel Zucker und Kohlensäure .... das ist dann wie Rohrfrei .... warum wir das nehmen ??? Ist billiger als z.B. Multibionta !
    Ich mache Urlaub...
    am Euler-Liljestrand!!!



  3. #8
    das Ding von der Intensiv Avatar von grobie
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    28
    Moin, Intensivling!

    (Das ist der Gruß der Nordlichter. Das Moin wird zu jeder Tages- und Nachtzeit angewendet. Es ist gedehnt auszusprechen! )

    Jetzt aber einmal im Ernst. Du verwirrst mich zunehmend mehr. Zucker und Kohlensäure, dass ist noch irgendwie zu verstehen. Aber was ist mit Multibionta? Man kann damit waschechte Kunstwerke auf Kassacks fertigen, ok. Aber wie soll das als "Rohrfrei" wirken?

    Klär mich doch bitte auf. Ich habe das Gefühl, ich habe meine 15 Berufsjahre irgendwie verpasst.
    Nee, nee, nee, so viel neumodischen Kram!


    Eine beschauliche Adventszeit wünscht

    grobie
    In jeder natürlichen und künstlichen Körperöffnung einen Schlauch - das ist der Patient



  4. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von RS-USER-Hoffi
    Registriert seit
    06.04.2003
    Beiträge
    20.287
    Original geschrieben von grobie
    (Das ist der Gruß der Nordlichter. Das Moin wird zu jeder Tages- und Nachtzeit angewendet. Es ist gedehnt auszusprechen! )
    genauu, und morgens ein zünftiges moin moin

    <-- ist exilbremer
    The problem with America is stupidity. I'm not saying there should be a capital punishment for stupidity, but why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?



  5. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von delphin025
    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    554
    Sondennahrung
    Die folgende Tabelle zeigt die in unserer Klinik verfügbaren Substrate zur Sondenernährung. Es wird immer von 500 ml ausgegangen. Gezeigt wird der Kcal-Gehalt, die Nährstoffverteilung in g, die Osmolarität in mOsmol/l und der freie Wassergehalt in ml.

    500ml Produkt enthalten:
    Kcal Ew F KH Osmol Wasser

    Fa. Fresenius

    Fresubin Original Vanille*
    500 19,0 17,0 69,0 350 420

    Fresubin Original Mokka*
    500 19,0 17,0 69,0 315 420

    Fresubin Original Nuss*
    500 19,0 17,0 69,0 340 420

    Fresubin Original Schoko*
    500 19,0 17,0 69,0 340 420

    Fresubin Original Pfirsich*
    500 19,0 17,0 69,0 300 420

    Fresubin Hp energy MCT
    750 37,5 29 85 300 395

    Supportan Neutral
    650 29 36 52 390 400

    Diaben*1)
    450 17 16 60 320 445

    Survimed OPD
    500 22,5 12 75 400 420

    Frebini energie fibre2,3
    750 19 30 101,5 350 395

    Fresubin energy2
    750 28 29 94 320 390

    Fa. Novartis

    Isosource Standard Neutral
    525 20,5 17,5 71 201 420

    Isosoucre Standard Vanille
    525 20,5 17,5 71 292 420

    Isosource Mix
    525 21,5 18,0 69 365 415

    Isosource Energy Neutral
    795 28,5 31,0 100 298 380

    Isosource Energy Faser
    750 24,5 27,5 101 330 380

    Isosource Faser Neutral
    500 19 17 68 232 420

    Novasource G.I. Control Neutral
    530 20,5 17,5 72 228 415


    Die folgende Tabelle zeigt die in unserer Klinik eingeführten Substrate zur Sondenernährung. Es wird immer von 500 ml ausgegangen. Gezeigt wird der/die Haupteiweißträger, der MCT-Anteil am Gesamtfett, der Anteil an essentiellen (mehrfachungesättigten) Fettsäuren am Gesamtfett, der Ballaststoffgehalt (BA) in g und die BE.

    500ml Produkt enthalten:
    EW-Träger % MCT % ess. FS BA BE
    Fa. Fresenius

    Fresubin Original Vanille*
    Milch, Soja 12 59 0 5,8

    Fresubin Original Mokka*
    Milch, Soja 12 59 0 5,8

    Fresubin Original Nuss*
    Milch, Soja 12 59 0 5,8

    Fresubin Original Schoko*
    Milch, Soja 56 1,8 5,8

    Fresubin Original Pfirsich*
    Milch, Soja 12 59 0 5,8

    Fresubin Hp energy (MCT)
    Milch 57 28 0

    Supportan Neutral
    Milch, Albumin, Hefe 32 12 6,5

    Diaben*1)
    Soja 51 7,5 5

    Survimed OPD
    Albumin (niedermolekular) 54 29 0

    Frebini energie fibre2,3
    Milch 45 35 0/7,5

    Fresubin energy2
    Milch 33 29 10

    Fa. Novartis

    Isosource Standard Neutral
    Milch 18 34 0 5,9

    Isosource Standard Vanille
    Milch 27 41 0 5,9

    Isosource Mix
    Fleisch, Milch, Hülsenfrüchte 42 3,0 5,75

    Isosource Energy Neutral
    Milch 18 34 0 8,5

    Isosource Energy Faser
    Soja 34 7,5 8,4

    Isosource Faser neutral
    Milch 18 32 7,0 5,65

    Novasource G.I. Control Neutral
    Milch 18 37 10,8 6,0



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020