teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Boykottlerin Avatar von RS-USER-Kräuterhexe
    Registriert seit
    19.11.2003
    Beiträge
    348

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    In der Ecke, aus der ich her komme, heißt es "Lieber Mmhh sage, als nix sage"
    also: mmhh....

    Ich frage mich halt, ob es nicht generelle Fehler im System "Medizinische Ausbildung" gibt, so daß es zu solchen Situationen, kommt. Wie kam es dazu, daß er denn den NA - Schein gemacht hat?
    Älbler, zwecks em Iberblick



  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Quisqualat
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    79
    Ui ui ui...

    Ich wollte mit meinem Beitrag hier weder irgendwelche Leistungen schmälern noch die leidige "Wer sind die besseren Notärzte?" Diskussion lostreten (Natürlich sind es die Anästhesisten ;) )

    Ich habe weiter oben lediglich die _leider_ (oder doch zum Glück?) derzeit herschenden Fakten aufgeführt.

    Ich bin in der selben verdammten Situation fast 8 Jahre RD, seit über 6 Jahren als RettAss und es wird bei der Ärztekammer einfach niemanden interessieren. Wir können glaub ich froh sein wenn man uns nicht sogar noch "schlimmere" Voraussetzungen wie z.B. Baden-Würtemberg auferlegt. Naja es herscht ja Mangel an Notärzten und die Hoffnung das es einen Ausweg gibt wird man ja noch haben dürfen.
    Ich bin lediglich interessierter Laie.



  3. #13
    Senior Member Avatar von RS-USER-Paracelsus
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    100


    Aber ich werde mein erstes Jahr direkt auf Intens machen... und nicht unbedingt einer kleinen, wo jeder Opi mit Hüsterchen landet (wie bei den Internisten... ;)), sondern auf einer richtigen!



    Hallo Kolleginn,
    find` ich ja richtig Klasse, dass Du direkt nach dem Studium Deine theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen möchtest.

    Aber kannst Du dem medizinischen Laien einmal verständlich erklären, wodurch sich denn eine richtige Intensivstation von einer falschen unterscheidet!?
    Ist es die Anzahl der Betten ?
    Oder Evita IV vs. Ambu - Beutel?
    Vielleicht die Pneumonie gegen Lebertransplantation?
    Ich glaube meine Lehrer habenmich früher angelogen?
    Ich bin gespannt auf die Antwort eines Fachmann/-frau

    Mit vielen fragenden Grüßen



  4. #14
    Senior Member Avatar von RS-USER-Paracelsus
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    100
    ... Irgendwann hat er dann auch bei einem eingeklemmten Polytrauma das Ketanest zum Rausschneiden vergessen und den Patienten nicht intubiert mit nur einem blauen Zugang in den Schockraum gebracht... Hat nix sonst reingekriegt...

    Ist die Frage, ob ein Chirurg oder Anästhesist besser gewesen wäre (Kälte, Schock, Zentralisation...), aber er hat mir erzählt, dass er durchaus hoffnungslos überfordert war. Er fährt zwar seit drei Jahren RD, Aber traumatlogische Sachen hatte er halt noch nie so recht. Tja, ER erfüllte aber die notwendigen Voraussetzungen auf`m Papier...


    Hallo Kollegin,
    in diesem Forum liest doch der ein oder andere mit. Deutschland ist ja bekanntlich nicht so groß. Kann es sein, dass Du da gerade den juristischen Tatbestand nach § 13 StGB ( Begehen durch Unterlassen mit Todesfolge ) beschrieben hast?

    Du hast recht, es reicht zum NEF fahren nicht unbedingt aus, ein Papier vorzuweisen. Neben Fachwissen, gehört auch handwerkliches Geschick und charakterliche Größe dazu, seine eigenen Grenzen zu erkennen.
    Es gibt RD Bereiche, da besetzen nur Anästhesiesten das NEF, ( die sind in solch einer Situation manchmal sehr hilfreich ), auch soll es Gegenden geben, in denen erfahrene Ärzte als LNA eingesetzt werden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die böse werden, wenn man eine Einsatzlage nicht gehändelt bekommt und sie um Hilfe bittet.
    Aber so ist das halt..., seine Stärken un d seine Schwächen zu erkennen ist halt nicht jedermanns Sache.

    In diesem Sinne...



  5. #15
    k.u.k. Schloßbergretter Avatar von RS-USER-DerDings
    Registriert seit
    10.03.2003
    Beiträge
    7.225
    hach, welch zynismus... herrlich ;)

    im internet stehen zu viele geschichten über vergleichbare fehler, als das ich den post von tabby dermaßen auffallend finden würde, aber ich kann auch verstehen wenn sich da die geister scheiden.

    ansonsten: ich denke schon das es unterschiede auf Intensivstationen gibt, den übung macht bekanntlich den meister. und wenn ich an so manche interne intensivstation kleinerer häuser denke von denen ich patienten schon im gehenden zustand abgeholt und in eine uni-kinik geführt habe, dann entdecke ich schon einen großen unterschied zu einer anästhesie intensiv-station an einer uni-klinik.
    und damit will ich jetzt nicht auf die fachliche kompetenz der ärzte anspielen - genausowenig wie tabby, wenn ich sie richtig verstanden habe - sondern einfach das "daily buisness" auf den stationen... es wird wohl niemand bestreiten das erfahrung und praxis für einen guten arzt unabdingbar sind !
    klar gibt es auch kleine anästhesie - ICUs, aber im unterschied zu den internisten sitzen die docs da noch im OP und sammeln erfahrung...

    und das ewige anästhesist vs. Internist vs. Chirurgen... naja - es gibt sicherlich in ALLEN fachdisziplinen gute ärzte - aber wie gesagt: es kommt sich halt auf die praxis an. und da bringt, rein von haus aus, ein anästhesist wohl am meisten erfahrung in sachen traumatologischen & internistischen notfällen mit sich. den gasmännern diese kompetenz abzusprechen ist eine absage an diese ganze fachrichtung... niemand würde auf die idee kommen einen anästhesisten die gleiche kompetenz wie einem kardiologen bei der versorgung eines (nur z.B.) HIs zuzusprechen. insofern finde ich eine allgemeine gleichsetztung der fachrichtungen bezgl. der notfallmedizin für einen ziemlichen faux pas
    all adders are puffs



Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019