teaser bild
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 37
Forensuche

Thema: Warzen

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Motivation in Person Avatar von RS-USER-Claudi
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    6.382

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Original geschrieben von Bärentöter

    der einzige Sinn von Eigen- oder sonstigem Urin wäre Neurodermitis, da hätte es Sinn wegen dem Harnstoff
    ... und bei Krätze hilft es auch. Ebenfalls wegen dem Harnstoff. Der Inhaltsstoff in den teuren Salben ist genau der selbe.

    Meiner Freundin wurde mal empfohlen gegen ihre fürchterlichen Magenbeschwerden Eigenurin zu trinken. Hm. Lecker. Da sie hart im nehmen ist und gerne alles ausprobiert, hat sie es mit einem positiven Gefühl tatsächlich mal gemacht. Ihr Resümee: "Mir war noch nie so schlecht und ich hab (wohl eher psychisch bedingt) gekotzt wie ein Reiher".

    Aber jeder, wie er mag.
    Ein Dementi ist der verzweifelte Versuch, die Zahnpasta wieder in die Tube hineinzubekommen



  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von saddamski
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    933
    Hm, wo wir gerade beim Thema Warzen sind, ist mir der Gedanke gekommen was Warzen eigentlich genau sind und wie/warum Sie entstehen?

    Weis da vielleicht jemand was zu?

    Einen Grund muss es dafür ja geben dass die Haut sich da verändert.

    Genau so mit Muttermale.. Ich bin z.B ein Typ der relativ viele Muttermale hat. Und hin und wieder kommen auch immer wieder neue kleine dazu.

    Welchen Grund hat der Körper sowas zu machen?

    Tobias
    "So, Infektion ist fertig...ähhhh, ich meine Infusion"



  3. #23
    Banned Avatar von RS-USER-Bärentöter
    Registriert seit
    10.06.2003
    Beiträge
    5.208
    Warzen sind zum allergrößten Teil durch einen Virus bedingte Wucherungen der Haut, also gutartige Tumoren. Einige wenige z.B. an den Geschlechtsorganen haben sogar die Potenz, zu entarten.
    Siehe auch hier und hier



  4. #24
    Ghoose
    Guest
    ihh, bist du eklig.

    die Mollusken, der massive Warzenbefall beim Kind, sieht wenigstens nich so eklig aus...und geht meist sowieso von alleine wieder wech...aber Deine Bilder müssen natürlich gleich wieder eklig sein,....

    nur der Vollständigkeit halber...



  5. #25
    Motivation in Person Avatar von RS-USER-Claudi
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    6.382
    Muttermale (Naevi) sind im Grunde nichts anderes als Fehlbildungen der Haut, die zum Teil genetisch veranlagt sind. Die meisten entwickeln sich im Laufe der Pubertät. Jeder Mensch hat mehr oder weniger viele Muttermale. Sonnenlicht (schön viel) kann Veränderungen im Erbgut der Melanozyten (das sind die Zellen in der Haut, die Pigmente bilden) verursachen - schon kommt es zu einer Vermehrung der Muttermale. Will sagen: Kinder und Jugendliche, die oft und viel der Sonne ausgesetzt sind, entwickeln meist viele Muttermale. Das kann im Erwachsenenalter durchaus so weiter gehen. Problem dabei: Die possierlichen Flecken neigen dazu, sich zu verändern und umso mehr Naevie man hat, desto mehr muss man im Auge behalten.

    Übrigens gehören auch Sommersprossen in die Kategorie Naevie

    Zu den Warzen ist wohl schon alles geagt.
    Ein Dementi ist der verzweifelte Versuch, die Zahnpasta wieder in die Tube hineinzubekommen



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020