teaser bild

Umfrageergebnis anzeigen: Reponierst Du eine Schulterluxation präklinisch?

Teilnehmer
21. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, das ist mir zu heikel

    12 57,14%
  • Ja, aber nur bei neurologischen Ausfällen

    7 33,33%
  • Ja, auf jeden Fall

    2 9,52%
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Rescuerambo
    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    10.121

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Original geschrieben von DoktorW
    Genau das ist aber die gängige Technik ;) Nix anderes wird im KH gemacht...

    @Leni: Patellalux ist eigentlich eine simple Angelegenheit. Unter Analgesie das Knie strecken, und zu 99 % rutscht die Patella wieder an den ursprünglichen Ort!
    Ich weiß, zu diesem zeitpunkt hatte ich aber erst seit wenigen tagen meinen RS und ich hab ganz schön doof aus der wäsche geguggt, als der mitten im Dezember seine Stiefel im RTW ausgezogen hat *gg*
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.-Albert Einstein



  2. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von RS-USER-blacksheep
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    3.344
    Original geschrieben von Rescuerambo
    Ich habe mal beim präklinischen Einrenken einer Schulterlux (der nachgeforderte, diensthabende Akademiker war Unfallchirurg) beigewohnt, nach kurzer Ketanest/Dormicum- Analgesie hat der NA seine Haix ausgezogen, seinen Fuss in die Axel gestemmt und versucht die Schulter wieder zu reponieren - bis der Doktor die "Feldversuche" aufgab und dann doch lieber die Arbeit den Kollegen im Krankenhaus überlassen hat.
    Is bei uns auch üblich. Gesicherte Schulterlux wird noch vor Ort gerichtet und dann mit 3 Dreiecktüchern fixiert. Das ganze unter Keta/Do und klappt wunderbar.
    Kommentar eines UC: Viel kaputt machen kann man dabei nicht. Und dem Patienten nimmts die Schmerzen.
    In die Klinik müssen sie trotzdem zur Rö-Kontrolle und Ausschluss von weiteren Verletzungen.
    Mau



  3. #8
    Rollentauscher Avatar von RS-USER-DoktorW
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    4.417
    Original geschrieben von blacksheep
    Gesicherte Schulterlux wird noch vor Ort gerichtet und ...
    Und wie sichert ihr die präklinisch, wenn ich fragen darf?


    Original geschrieben von blacksheep
    Kommentar eines UC: Viel kaputt machen kann man dabei nicht.
    Das sehe ich anders. Eine übersehene Fraktur als nicht unfallchirurgischer NA und schon hat man viel kaputt gemacht...

    Und eine effiziente Analgesie kann ich auch bei luxierter Schulter machen ;)
    Diabetes ist kein Zuckerschlecken!!



  4. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von RS-USER-blacksheep
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    3.344
    Original geschrieben von DoktorW
    Und wie sichert ihr die präklinisch, wenn ich fragen darf?




    Das sehe ich anders. Eine übersehene Fraktur als nicht unfallchirurgischer NA und schon hat man viel kaputt gemacht...

    Und eine effiziente Analgesie kann ich auch bei luxierter Schulter machen ;)
    Zu 1: Leere Pfanne bzw Gelenk tastbar.

    Zu 2: Gut ich hatte immer nen UC-NA dabei wenn wir das hatten. Wie das ausschaut wenn dann doch mal der Internist kommt weis ich nun auch nicht. Aber gängige Praxis ist das was draußen rausspringt auch draußen wieder reingezwungen wird.
    Mau



  5. #10
    Rollentauscher Avatar von RS-USER-DoktorW
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    4.417
    Original geschrieben von blacksheep
    Zu 1: Leere Pfanne bzw Gelenk tastbar.
    Ich werfe mal Begriffe wie "sehr muskulöser Mann" oder "Läuse und Flöhe" (luxiert und frakturiert) ein...
    Diabetes ist kein Zuckerschlecken!!



Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019