teaser bild
Seite 72 von 121 ErsteErste ... 226268697071727374757682 ... LetzteLetzte
Ergebnis 356 bis 360 von 602
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #356
    Zustand nach Dienst Avatar von Athene.*
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    66
    "Schwester, kriege ich Dormicum zur Nacht? Ich schlafe so schlecht, da wäre mal eine Tablette ganz hilfreich." - "Äh ... da muss eine Verwechslung vorliegen. Dormicum wird hier zur Prämedikation vor OP's gegeben, das ist kein Schlafmittel in dem Sinne." - "Wie? 'Dormire' heißt doch übersetzt 'schlafen' auf Italienisch, da dachte ich, dass das dafür der Fachbegriff ist! Latein und so!"



  2. #357
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    Pb n Jay
    Beiträge
    4.339
    "Was macht der denn hier? Darf der überhaupt noch arbeiten? Der ist doch schon 80..."

    Sprach der Patient, als er den Chefarzt das erste Mal gesehen hat...



  3. #358
    Registrierter Benutzer Avatar von gk#3
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    Lübeck
    Semester:
    fertich :)
    Beiträge
    149
    Eine Patientin, bei der gerade die Narkose für eine Colo eingeleitet worden war, hat, als der Arzt anfing, das Coloskop einzuführen im Halbschlaf noch gemurmelt:
    "Nein, Peter, heute nicht von hinten!"

    A yawn is a silent scream for coffee!





  4. #359
    in love with psychiatry Avatar von el suenio
    Registriert seit
    13.04.2009
    Semester:
    2.
    Beiträge
    2.532
    Diese Woche im Spätdienst...Ich war eine ganze Weile allein auf Station unterwegs, weil die Schwestern Pause gemacht haben. Es hat permanent geklingelt, insbesondere hat innerhalb von 30min ein Pat. mindestens 6-7x geklingelt. Jedesmal wusste er eigentlich auch nicht, was er wollte. Als er dann schon wieder geklingelt hat, war ich langsam leicht angenervt. Er schaut mich so an und meint "Sie sind ja SCHON WIEDER da!!!" und ich so "Ja, Sie haben ja auch schon wieder geklingelt" und er "Ach so, ich dachte, ich seh auch mal 'nen anderen"
    Und neulich war es auch super cool Dementer Pat., der wirklich sehr verwirrt und überhaupt nicht orientiert war. Ich war gerade fertig mit dem Essenreichen, auf einmal meint er zu mir "Sagen Sie mal, seit wann kennen wir uns denn schon?" und ich so "Jaaa, so seit letzter Woche". Er schaut, denkt nach und meint "Hmm, das ist ja nicht gerade sehr lange". Ich frag mich in der Zwischenzeit, worauf er hinaus will und er so "Na ja, aber ich denke das reicht, dass wir 'du' sagen können. Also, ich bin der Werner". Ich konnte vor Lachen fast nicht mehr. Vorher hat er nicht einen vernünftigen zusammenhängenden Satz formulieren können und dann so was. Also ja, seither war er der Werner
    Jeder spinnt auf seine Weise - der eine laut, der andere leise. (Ringelnatz)
    Jeder hat einen Dachschaden, es fragt sich nur, ob es schon reinregnet. (Paul Panzer)



  5. #360
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    5
    Ein paar aus meinem KPP...

    Schwer demente Dame auf unserer Station kam immer und immer wieder ins Schwesternzimmer und fragte nach dem Frühstücksraum des Hotels, nach ihrem (vor 25 Jahren verstorbenen) Mann usw.. Dementsprechend hat man dann irgendwann auch auf Sie reagiert uns sie halt wieder ins Zimmer begleitet.
    Eines Nachts kam Sie wieder und meinte: "Da liegt ein fremder Mann in meinem Bett!" Unsere Nachtschwester hatte wohl grad nix zu tun und meinte: "Das geht aber nicht, ich komm mal mit." Kaum sind die beiden im Zimmer angekommen, liegt da doch tatsächlich der demente Herr aus dem Nachbarzimmer im Bett und grinst erwartungsfroh, als die Damen eintreffen...

    Dieser Bettenhüpfer hat sich bei mir auch mal den ein oder anderen Spaß erlaubt: Nach dem Duschen steht er im Türrahmen und fängt voll an zu taumeln und zu wackeln (vorher nie Probleme mit dem Laufen gehabt) und als ich panisch zu seiner Errettung stürze grinst er mich an und meint: "Wollte nur mal sehen, ob sie auch aufpassen!"

    Morgens bei der Visite im Doppelzimmer mit zwei ehemalign Bergmännern. Das Fenster ist sperrangelweit auf und beide rennen in Unterhose durchs Zimmer (war halt schon sehr heiß). Ich komme rein zum BZ und RR messen, da bemerke ich eine fette Wespe. Leicht panisch versuche ich mir nix anmerken zu lassen, auf einmal meint der Patient zu mir:
    "Keine Angst, schöne Frau, die hau ich kaputt für Sie!" und jagt dann im Team mit seinem Nachbarn das Untier

    Isolierter Patient mit Diarrhoen wurde des Klingelns irgendwann müde, daher hat er immer gewartet, bis jemand am Zimmer vorbeiging um dann durch die Tür hindurch zu brüllen. "BUXE VOLL!"

    Alkoholikerin mitsamt COPD und massivem Untergewicht. Total unterzuckert, wollte aber nix essen. Oberschwester guckt mich an, guckt Patientin an und meint: "Wenn Sie den Joghurt aufessen, geht sie (damit war ich gemeint) mit Ihnen eine rauchen." Wir gehen raus und lassen die Patientin drüber nachdenken. Nach zwei Minuten schellts, ich geh rein und sehe den leergeputzten Joghurtbecher stehen und hör die Patientin sagen "Hol ma 'n Stuhl und lass rauchen fahren."

    Die allmorgendliche Runde mit der Frage nach Stuhlgang. Älterer Herr zeigt mir, ich solle näher kommen, damit die Bettnachbarn nix mitbekommen und raunt mir dann verschwörerisch ins Ohr: "Ich hab heute nacht richtig schön abgeschissen!"

    Zwei kleine Jungs zur ambulanten zirkumzision (aus religiösen Gründen). Eltern mitsamt Kamera stehen im Zimmer, als ich mit der RR-Manschette reinkomme. Papa fragt mich: "Macht ihnen das was aus, wenn sie auch mit ins familienalbum kommen?"

    Älterer und SEHR uneinsichtiger Herr wollte eigentlich entlasen werden, entwickelte dann aber urplötzlich 39,8°C Fieber. OA hat ihn nach langen Disskussionen und viel gezeter dann tatsächlich gehen lassen (Der mann wollte mitsamt frau an dem wochenden nach belgien fahren und war der meinung, das wäre ja kein hohes fieber). kaum 3 stunden später sind beide wieder da, logischerweise ist der typ kurz nach besteigen des autos erstmal kollabiert. Ich komme am abend rein und frage nach dem befinden und ob er denn nun der meinung sei, dass das fieber doch ein bisschen hoch war. Er guckt sich um und meint: "hör bloß auf, sowatt mach ich auch nich nomma!"

    jugendlicher patient wurde notoperiert nach hodentorsion und kommt auf station. ich baue ihm ein bänkchen, versorge ihn mit eispacks und frage, ob ich sonst noch was für ihn tun könnte. er guckt mich mit leidensmine an und meint: "kannst du meine mama wegschicken, die steht draussen und macht voll die panik wegen meiner eier!"



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020