teaser bild
Seite 2 von 128 ErsteErste 1234561252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 638
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.679
    Erstmal muss ich Feuerblick zustimmen. Christliche Taufe und Beschneidung gleichzusetzen (du machst es nicht explizit, Relaxo, aber die Erwähnung in diesem Thread legt es nahe) halte ich für abstrus wenn man es vor dem Hintergrund eines körperlichen Eingriffs betrachtet - und darum geht es ja hier.

    Wird die Folge dieses Urteils sein, dass Beschneidungen nicht mehr stattfinden? Nein, ganz klar nicht. Die Durchführung wird sich verschieben zu Gunsten von medizinischen Laien, die das dann durchführen oder eine Abwanderung ins Ausland. Den Kindern ist damit nicht geholfen. Natürlich ist das Beschneiden einer schmerzhafter medizinischer Eingriff, dennoch ein komplikationsarmer. Wenn auf der anderen Seite aber Eltern in Deutschland noch das Impfen ihrer Kinder ablehnen dürfen weiß ich nicht ob wir hier im Rahmen der Verhältnismäßigkeit diskutieren.
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



  2. #7
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.327
    Ich habe es lieber, wenn muslimische Kinder bei uns beschnitten werden, als wenn das irgendjemand macht, der "sich damit auskennt".

    Dann doch bitte lieber unter kontrollierten Bedingungen.
    Es ist einfacher, ein Loch zu graben, als einen Turm zu bauen

    Auch weiterhin gilt: "Krisen müssen draußen bleiben!"



  3. #8
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.501
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    Christliche Taufe und Beschneidung gleichzusetzen (du machst es nicht explizit, Relaxo, aber die Erwähnung in diesem Thread legt es nahe) halte ich für abstrus wenn man es vor dem Hintergrund eines körperlichen Eingriffs betrachtet - und darum geht es ja hier.
    Ich weiß, daß ich im christlichen Kulturkreis mit meiner Meinung nicht auf Gegenliebe stoße.
    Daher nur noch kurz:
    Ich sehe die christliche Taufe nicht vor dem Hintergrund eines körperlichen Eingriffs (das wäre nun wirklich abstrus), sondern vor dem Hintergrund der Einflußnahme, welche nicht auf Wissen, sondern auf Glauben beruht.
    Soweit meine Meinung als Atheistin (bestenfalls Agnostikerin). Ein gläubiger Mensch sieht das selbstverständlich anders.



  4. #9
    verachtet Tyrannen! Avatar von McDübel
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.700
    Zitat Zitat von THawk Beitrag anzeigen
    Wird die Folge dieses Urteils sein, dass Beschneidungen nicht mehr stattfinden? Nein, ganz klar nicht.
    Da hast du leider vollkommen Recht! Dennoch finde ich es gut, dass einfach mal ein Zeichen gesetzt wurde und es ja eventuell, unter Umständen, einige Leute (Eltern) zum Nachdenken anregt... Und irgendwo muss man ja mal anfangen...



  5. #10
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.768
    Wie gesagt, die Einflussnahme geschieht durchs Umfeld und nicht durch die paar Tropfen Wasser und das Ritual als solches...

    @Ente: Wenn schon, dann wirklich von Fachpersonal und nicht im Wohnzimmer mit Oppas Taschenmesser, da haste recht!
    @THawk: Tja, das mit dem Impfen wird hierzulande wohl nie Pflicht sein. Verbieten kann man schnell, verpflichten ist anscheinend schwieriger
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019