teaser bild
Seite 5 von 829 ErsteErste 1234567891555105505 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 4144
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Ärztliches Mitglied Avatar von EzRyder
    Registriert seit
    03.11.2004
    Semester:
    Arzt&Zahnarzt
    Beiträge
    817

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Bin dabei!



  2. #22
    Banned
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    17
    Moin, bin auch dabei...

    Habe eine kleine Umfrage gestartet bzgl. Kompendium für das Hammerexamen...Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust seine Erfahrungen mit dem jeweiligem 'Wegweiser' kund zu tun...

    http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=80232



  3. #23
    is jetzt Facharzt!! Avatar von FM4
    Registriert seit
    02.10.2008
    Ort
    RIS/PACS/Internet
    Semester:
    Ich sehe was, was du nicht siehst!
    Beiträge
    440
    Zitat Zitat von die Giraffe Beitrag anzeigen
    Edit: Der Giant aus unserer HEX-Gruppe hat noch einen tollen Satz gesagt, den ihr euch merken solltet: Das HEX ist ein Marathon - kein Sprint! -- Also: Wochenenden die erste Zeit unbedingt frei nehmen, von 9-16Uhr lernen reicht auch am Anfang... 1-2Monate vor dem HEX wird es dann von alleine stressiger, also versucht die Zeit vorher auch zu genießen!
    Das ist ein sehr guter Tipp. So hatte ich es auch gemacht. Ich hab mich übrigens während der HEX Vorbereitung auch parallel auf einen (echten!) Halbmarathon vorbereitet. Zum einen als sportliche Herausforderung und zum anderen als Ausgleich zum stundenlangen Lernen. Es gibt wirklich einige Parallelen zwischen diesem Sport und dem "Langlernen". Man braucht den Willen zu finishen, Ausdauer und eine gute Krafteinteilung. Ich musste am Ende des Laufes schwer gegen aufkommende Muskelschmerzen kämpfen (die ich so vorher nicht kannte!) und war kurz vorm Abbruch. Dann dachte ich mir immer wieder "Zieh es durch, so wie das HEX!". Diese "Schmerzphasen" kommen während der Lernphase übrigens auch. Also: "Keep on running" Ihr schafft das!



  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    12
    Bin auch dabei.



  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    HGW
    Semester:
    12
    Beiträge
    41
    Also......ich habs auch geschafft also schafft ihr das auch.....und nein ich kann keine TMN Klassifikation auswendig, hab keine Plan von Antibiotika, und Innere / Pharma war auch nie mein Fach! Im PJ ein Buch aufgeschlagen ....nein.



    meine Tipps:

    1. 100 Tage sind zu viel......70-80 a 4 Stunden am Tag sind genug...und wenn man mal einen Tag keine Bock hat ist das auch egal!!
    2. Man braucht kein Buch! keine Exaplan, kein Allhex.... man braucht nur Wikipedia!
    3. Kreuzen Kreuzen Kreuzen.......und zwar ALLES auch die alten Sachen von vor 2006
    4. Sich ein Paar Examen übrig lassen und die dann 2 Wochen vorher mal kreuzen.....nicht erst 3 Tage vorher das macht einen nur Wahnsinnig.
    5. Mal ganz zu beginn der lernerei ein Examen Kreuzen......wenn man über 60% ist........wie schlimm kann es dann noch werden?
    6. Sich vorher mal angucken welche Fächer wie viel gefragt werden! und keine Zeit an die kleinen Fächer verschwenden
    Infos was wie oft gefragt wird gibt es hier:
    http://campus.doccheck.com/uploads/t...mmerexamen.pdf
    und von 2012 hier:
    http://www.medi-learn.de/foren/attac...1&d=1349983323

    7. guckt mal beim IMPP nach wie viele Leute durchfallen...... http://www.impp.de/IMPP2010/pdf/ErgMedH12.pdf
    also bei uns war es dieses Jahr genau einer (und der war nicht aus der Referenzgruppe)!

    8. Die Note interesiert nachher NIEMANDEN, NIEMANDEN, Nie....also entspannt euch!


    und ALLES WIRD GUT!

    viel Spaß bald ist die Sch.... vorbei und ihr könnt was lernen was euch auch Interessiert!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019