teaser bild
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 60
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    11.548
    Hallo zusammen,

    irgendwie fehlt mir als gestresste Krankenschwester hier im Forum noch ein Ort, wo ich mich nach dem nächsten beschissenen Dienst (und der wird kommen...) mal so richtig unter Gleichgesinnten auskotzen kann.
    Die PJler haben einen, die Assistenzärzte haben einen, die Fachärzte haben einen... hier kommt also der Treffpunkt für alle Schwestern, Pfleger, Rettungsdienstler, MTAs, ATAs, OTAs, Bettenfrauen, Küchenfrauen, Laborratten, Hiwis und solche die es werden wollen!

    In dem Sinne fange ich einfach mal an... Gestern, Spätdienst, offen geführte Allgemeinpsychiatrie, keine Aufnahmepflicht. Oberarzt entscheidet (ohne Patienten gesehen oder mit ihr gesprochen zu haben), dass es betreffender Person so schlecht geht, dass wir sie notfallmäßig aufnehmen müssen. Und zwar als 2. Überbett. Und das ohne auch nur ansatzweise jemanden von der Pflege zu fragen, ob wir das leisten können. Ich mein, soll ja kein Thema sein die Patientin auch noch irgendwie adäquat pflegerisch zu versorgen, aber man könnte ja wenigsten mal so tun, als hätte man ein Interesse an guter, interdisziplinierter Zusammenarbeit. BÄH!
    "Hodor!" - Hodor



  2. #2
    Z.n. Studium Avatar von *milkakuh*
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.992
    Der Thread ist super, der hat wirklich gefehlt!!! Ich hoffe Azubis dürfen hier auch ihren Frust loswerden!

    @AbsoulteArrhythmie: Das kenne ich leider auch aus unserem Haus. Hatten auch öfters Patienten in der Psych, die notfallmäßig aufgenommen wurden, weil es ihnen ja so schlecht geht....nach zwei Tagen wurden sie dann meistens wieder entlassen... -.-

    Ich bin heute morgen auf die Urologie zum Frühdienst gekommen, nach ca. 2 h hat mich die PDL dann auf die IMC versetzt, weil da eine examinierte Pflegekraft krank war. Super, dass das mal wieder die Schüler kompensieren dürfen. An für sich hat es mir gut gefallen auf der IMC aber für einen Tag macht das halt einfach mal keinen Sinn, für mich nicht und auch für die Station nicht wirklich...



  3. #3
    in love with psychiatry Avatar von el suenio
    Registriert seit
    13.04.2009
    Semester:
    2.
    Beiträge
    2.532
    Super Faden, der gefällt mir jetzt schon Ich hab aber gerade nichts beizutragen, weil ich noch bis nächste Woche Schulturnus habe.
    Das mit der IMC ist bei uns auch so eine Sache. Meine Freundin kam ganz neu auf die Station im ersten Lehrjahr und wurde nach zwei Wochen gleich mal auf die IMC gestellt. Wenn Leute fehlen, werden die unmöglichsten Dinge möglich gemacht...
    Jeder spinnt auf seine Weise - der eine laut, der andere leise. (Ringelnatz)
    Jeder hat einen Dachschaden, es fragt sich nur, ob es schon reinregnet. (Paul Panzer)



  4. #4
    Alles strahlt Avatar von NitroBacter
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Greifswald
    Semester:
    VII
    Beiträge
    339
    Cooler Thread, der musste noch her
    Habe im Moment nichts auszusetzen, aber bestätigen kann ich die Versetzerei auch, ist hier nicht anders und in den letzten Monaten vor dem Schulturnus war ganz schlimm.



  5. #5
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    11.548
    Oh, das "Schüler ausleihen" ist eine gaaaanz üble Krankheit. Also ich habe ja als Schwester den Luxus, da auch Nein sagen und Schüler davor retten zu können. Denn ganz ehrlich, ein Schüler soll ja was lernen, und zwar in dem Fachbereich, wo er grad eingesetzt ist. Also wenn die Neuro aus der Psych nen Schüler leihen will, sag ich erstmal nein. Klar, wenn jetzt die geschützte anruft frag ich erstmal den betreffenden Schüler, ob er das machen würde, denn da kann man dann ja schließlich auch noch was fachbezogenes machen.
    Mein Eindruck ist, dass die meisten Schüler (aus gutem Grund) sich nicht trauen auch mal "Nein" zu sagen. Da hab ich als zuständige Schwester ja auch irgendwie die "Pflicht" den betreffenden zu schützen, genau wie ich darauf achten muss dass Azubis die Pausen bekommen und das Arbeitszeitgesetz einhalten.
    "Hodor!" - Hodor



Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019