teaser bild
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 59
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.05.2012
    Beiträge
    10

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich bin auch der gleiche Meinung. Schreib IMPP einfach an



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    Hallo Nils!

    Das steht so auch auf Wikipedia "(...)energieabhängig aufgebauten elektrochemischen Konzentrationsgradienten für die Natrium-Ionen, so dass Iodid- und Natrium-Ionen zusammen (im Symport) in die Follikelepithelzellen transportiert werden können. Es handelt sich um einen sekundär aktiven Transport."



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2010
    Ort
    Berlin
    Semester:
    Done
    Beiträge
    81
    gibt es schon irgendwelche fragen die mit literatur als "falsch" anzusehen sind und STreichaufgaben werden könnten?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2010
    Ort
    Berlin
    Semester:
    Done
    Beiträge
    81
    Also, wer eine Frage brieftauglich fertig ausarbeitet hat sollte sie hier posten. Da die Zeit doch sehr knapp ist würde ich euch bitten folgendes Format einzuhalten:

    1. Welche Frage (inkl. Tag und Auflage)?
    2. Ist die Frage unklar, missverständlich, unbeantwortbar oder in sonstiger Weise fehlerhaft?
    3. Den Sachverhalt kurz und schlüssig begründen
    4. Was soll geschehen (Frage eliminieren mit Nachteilsausgleich, etc.)?
    5. Welche Quellen belegen eure Ausführung? (Lehrbuch vor Journal vor Kurzlehrbuch vor anderen Quellen)

    1. Tag 1 A45/B25
    2. Quelle [1] besagt das Renin eine Serin-Protease ist.
    3. Renin ist eine Serien-Protease (laut Quelle [1])
    4. Meiner Meinung nach müsste die Aufgabe somit eliminiert werden und die Antworten A und D im Zuge des Nachteilsausgleichs als richtig anerkannt werden.
    5.[1]Hiort 0., Danne T., Wabitsch M.:Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, 1. Auflage, Berlin Heidelberg: Springer-Verlag, S.367



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2010
    Ort
    Berlin
    Semester:
    Done
    Beiträge
    81
    irgendwelche Korrekturen oder Verbesserungen odre Fragen bite einfach in der Form posten



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019