teaser bild
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 79
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.978

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Healer Beitrag anzeigen
    Also das finde ich als Famulantin in der OP auch extrem schwierig - v.a wenn man nach der Einleitung reinkommt, hat man ja erst auch was zu tun in dem OP saal, und wenn man fertig ist und rumschauen kann, sind die Leute schon steril/ konzentriert am arbeiten/ am reden mit einander - da komme ich mir auch arrogant vor wenn ich es unterbreche.

    Doof nur, dass wenn die dann mit dem reden fertig sind und ich höflich (mMn) gewartet hab, direkt angemeckert werde, wieso ich mich nicht vorgestellt hab -.-. OP ist schon kommunikationsmässig schwierig.
    Die OP-Schwestern lasse ich auch in Ruhe wenn sie die OP vorbereiten, aber spätestens beim steril anziehen stelle ich mich dann vor. Ansonsten gibts ein lautes "Hallo, ich bin die Studentin" beim Betreten des OP-Saals, dann können sie mich zumindest schonmal in ne Schublade stecken ;)



  2. #32
    Verpeiler sind geiler!
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hd/Ma
    Beiträge
    1.460
    als ich im chirugie teil das erste mal in den OP kam, wollte ich mich auch vorstellen und wurde unterbrochen mit "handschuhgröße?" also sagte ich künftig brav "Ich bin die PJlerin der chirurgie, 6,5 bitte."
    ~~Better a bottle in front of me - than a frontal lobotomy ~~



  3. #33
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.458
    Zitat Zitat von Brownie Beitrag anzeigen
    also sagte ich künftig brav "Ich bin die PJlerin der chirurgie, 6,5 bitte."
    Damit erweckst du schonmal den Eindruck von Kompetenz. Sehr gut!
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    München
    Semester:
    Ich zähle nicht mehr, aber fast fertig
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Bandwurm Beitrag anzeigen
    Fachliches: Block und Stift parat halten, sich die wichtigsten Unklarheiten aufschreiben, zu Hause nachlesen und am nächsten Tag/ bei der nächsten Visite SCHLAUE Fragen stellen. Notwendige, aber nervige Einzelheiten geschickt über den Tag und die Leute verteilen, z.B. die 199 Abkürzungen der Station.

    Falls es nciht organisiert ist: sich mal interessiert die Station/ das Haus zeigen lassen. Notfallnummer, Spritzen, Medikamentenschrank, Unterlagen, Zentrallabor ect. Man kann sich sicher sein, dass man irgendwann, irgendwohingeschickt wird, um irgendetwas zu holen oder zu bringen.

    Und wichtig!! Kaffeekasse. Kann man umsonst aus irgendeiner Tasse trinken oder steht irgendwo die Premium Chefarzttase rum und Kaffeegeld muss gezahlt werden.
    Hmmmmmm, ich bin der Meinung ein unbezahlter Praktikant sollte nicht auch noch zahlen. Anbieten ja, aber nicht zahlen müssen.



  5. #35
    Freizeitstudent Avatar von Strodti
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Nordwest
    Beiträge
    4.926
    Der Stationskaffee ist oft von den Mitarbeitern privat organisiert. Wenn da ein schöner Vollautomat steht oder beim Frühstück lecker Kaffee gekocht wird, ist das keine Kliniksbrühe. Ich habe auf 2 Stationen bereits eine Kaffeekasse geführt und ohne Mitarbeiterbeteiligung ginge das nicht. Wer da keine Lust oder kein Geld zu hat (waren bei uns 5 Euro im Monat) kann sich gerne eine Thermoskanne von daheim mitbringen oder das koffeinfreie Zeug aus der Krankenhausküche nehmen. Wenn der Chef seinen PJ auf Kaffee einladen will, kann der ja einen extra Schein reinlegen. Selbstverständlich auf Kosten der Kollegen bedienen geht gar nicht.
    Buchmacher - Wetten aller Art zu jedem Einsatz!!!



Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020