teaser bild
Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 45 von 79
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    120

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Auf den meisten Stationen, auf denen ich gearbeitet habe, gabs den Kaffe durchaus umsonst für PJ-Studenten und Praktikanten, ich kann mcih allerdings auch an zwei Ausnahmen erinnern, die einen hohen Durchlauf an Praktikanten hatten und es nciht einsahen für alle den Kaffee mitzubezahlen und der eine PJ-Student, der nach zwei Wochen immer noch keine Lust hatte einzubezahlen und weiter Kaffee getrunken hatte, hatte nicht unbedingt den besten Stand.

    Und wegen umherlaufen: Ich fand es für mich schon recht hilfreich mich auf der Station und im Haus rumführen zu lassen und sehe es nicht unbedingt als "Bringleistung" an, war aber schön wenn es organisiert war. Dafür war es mir zu peinlich beim ersten Notfall, wo der Arzt und die Schwester am Patienten beschäftigt waren, noch nicht mal den Notfallwagen holen zu können, weil ich schlicht nicht wusste wo das blöde Ding steht. Danach wusste ich spätestens in der ersten Woche, wo die Notfallsachen sind, die Notfalltelefonnummern stehen und wo das Labor ist und die Intensivstation ist. Und es fand sich eigentlcih immer ein Pflegeschüler, Mit-Pjler oder später Assistenzarzt oder einmal ein Oberarzt, der auf freundliches Nachfragen auch eine Rundführung und Einführung machte.



  2. #42
    Maximalinvasiv Avatar von Miyu
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Am Strand.
    Semester:
    1. WBJ Knochenkommando
    Beiträge
    1.701
    Zitat Zitat von GrandBranleur Beitrag anzeigen
    Dachte es mir doch, dass hier solche : Ich-mach-alles-richtig-beuten-Sie-mich-bitte-aus-Leute hier sind.
    Tja, ist die alte Generation, wenn ich kein Geld kriege für ein Praktikum, dann sollte der Kaffee freundlicherweise kostenlos sein.
    Leute, die zu Starbucks gehen haben sowieso zuviel Geld.
    Also ich habe in meinen PJ-Haeusern Geld bekommen, wenn auch nicht ueberragend viel. Niemand hat dich gezwungen, ein nicht-zahlendes Haus zu nehmen. Aber das nur am Rande.
    Und wenn "alte Generation" heißt, dass ich genug Anstand habe, meiner Koffeinsucht nicht auf Kosten anderer zu froenen, dann gehoere ich da gerne dazu.



  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    München
    Semester:
    Ich zähle nicht mehr, aber fast fertig
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Miyu Beitrag anzeigen
    Also ich habe in meinen PJ-Haeusern Geld bekommen, wenn auch nicht ueberragend viel. Niemand hat dich gezwungen, ein nicht-zahlendes Haus zu nehmen. Aber das nur am Rande.
    Und wenn "alte Generation" heißt, dass ich genug Anstand habe, meiner Koffeinsucht nicht auf Kosten anderer zu froenen, dann gehoere ich da gerne dazu.
    Mir wirds zu blöd hier. Es gehört zu den guten Sitten Angestellte kostenlos Kaffee trinken zu lassen, siehe Siemens, Bosch.... Praktika, die unbezahlt sind, sind sowieso Ausbeuterei. Wegen Leuten wie dir ändert sich das nicht. Tschau.



  4. #44
    Verpeiler sind geiler!
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hd/Ma
    Beiträge
    1.460
    Kostenlos kannste ja auch die Plörre aus den Pseudoautomaten haben. Koffein- und geschmacksfrei.
    ~~Better a bottle in front of me - than a frontal lobotomy ~~



  5. #45
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.943
    Bin ich froh, dass ich keinen Kaffee trinke und mich somit nicht mit diesem elementaren Thema auseinandersetzen muss ^^



Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019