teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #7361
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    18
    Ach Danke Dir, dann schaue ich da mal rein (:



  2. #7362
    Registrierter Benutzer Avatar von Migole
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Ruhrpott
    Semester:
    9
    Beiträge
    1.076
    Kurzlehrbuch von Elsevier (Hick/Hick)!! auch mein Lernpartner mit dem Silbernagl war nicht signifikant besser vobrereitet.



  3. #7363
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Mainz
    Semester:
    V
    Beiträge
    238
    Für die Mainzer Physiologie schnappst du dir am besten direkt am Anfang des Semesters die Hilfsskripte! Je nach Ana-Institut und -Dozent wirst du schlichtweg keine Zeit für große Lehrbücher haben in Physio. In den Klausuren werden oft "merkwürdige" Details gefragt, genau darauf sind die Hilfsskripte ausgelegt. Zum Nachschlagen kannst du dir ja noch ein Lehrbuch dazu nehmen. Aber die Hilfsskripte kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Kenne keinen aus meinem Semester, der nicht damit gelernt hat.



  4. #7364
    ehem-user-11022019-1151
    Guest
    Mein persönliches Lieblingsbuch für Physio ist das kurzlehrbuch von Thieme.
    Und dann noch paar englische Bücher, aber ich denke, dass du eher deutsche suchst.

    @xabi sind die Skripte von Studenten erstellt worden?



  5. #7365
    Ehemals: Jana L.
    Registriert seit
    20.08.2015
    Semester:
    8.
    Beiträge
    945
    Englischsprachig, leicht ausführlich, da ist der Guyton zu empfehlen.
    Die Medi-Learn Skripte fand ich ok, aber da finde ich, braucht man noch was dazu.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020