teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    gamo lefuzi nibe
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    1.916
    Auch im Modellstudiengang in Berlin kommen längst nicht alle in Regelstudienzeit durch, im Gegenteil. Der 1. Jahrgang (jetzt im 7. Semester) ist schon ordentlich ausgedünnt...



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    2.822
    Ich glaube auch, dass es bei Medizin völlig egal ist, ob man da Regelstudienzeit hat oder nicht.
    Ich würde an der Uni fragen wie es ist. Wir haben auch verhältnismäßig viele Mütter mit Kind(ern) und man kann sich aussuchen ob man jetzt z.B. Biochemie belegt oder erst wann anders und dann halt ein oder mehr Semester braucht für das Physikum.

    Was halt nach 18 Monaten abläuft ist das Praktikum. Wenn du z.B. jetzt im kommenden Semester das Chemie-Praktikum machst, muss man binnen 18 Monaten die Klausur schreiben, oder man muss das komplette Praktikum wiederholen (und ich schätze das wollen die wenigsten )



  3. #13
    Falsch abgebogen...
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    3.598
    Wenn du z.B. jetzt im kommenden Semester das Chemie-Praktikum machst, muss man binnen 18 Monaten die Klausur schreiben, oder man muss das komplette Praktikum wiederholen (und ich schätze das wollen die wenigsten )
    Das ging ja noch. Nach 18 Monaten ohne Leistungsnachweise gilt das Praktikum als endgültig nicht bestanden --> Zwangsexmatrikulation.



  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2014
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2
    Beiträge
    7
    Es scheint einfach schwer die Zeit zu strecken, ohne den Erfolg zu gefährden. Es ist schade, dass man sich das nicht etwas freier einteilen kann oder das die Anwesenheit zwingend den Erfolg am Studium gefährdet. Hätte mich gefreut, wenn das Bestehen der Prüfungen genug wäre.

    Was ist denn überhaupt die Pflicht? Die Kurse, die Praktika´s oder Seminare? Was gehört zu welchem Teil? Alles recht verwirrend gestrickt. Ich hoffe ich werde mich mit Informationen anderer Studenten etwas stärken können in meinem Verstädnis...

    Wie passen Urlaubssemster in dieses Thema? Kann man während des Urlaubsemesters auch Anwesenheits"punkte" sammeln?



  5. #15
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.530
    kurse, praktika und seminare sind je nach fach alle anwesenheitspflichtig... oft gibt es z.b. ein biochemie praktikum und ein seminar dazu. aber musst du dir den berliner stundenplan angucken.
    vorlesungen sind nicht anwesenheitspflichtig.
    im urlaubssemester kann man manchmal klausuren schreiben, aber eigentlich nicht an den veranstaltungen teilnehmen, es ist ja auch ein urlaubssemester..



Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019