teaser bild
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 26 bis 30 von 30
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    3.507
    @Roxolana: versuch doch mal, aus dem PDF-Document wieder ein Word-Dokument zu machen bzw. probiers mal mit OpenOffice, die können anscheinen Latex-Dateien verarbeiten. Google mal, da finden sich mehr Leute, die das Problem haben (habs grad mal kurz ausprobiert). Alles abzutippen würde ich wirklich nur als aller, allerletzte Option ausprobieren....

    Edit: Probier vielleicht das hier mal: https://goneuland.de/latex2rtf-latex...-konvertieren/



  2. #27
    gamo lefuzi nibe
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    1.938
    Cool, danke für den Tipp, Salzi!



  3. #28
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Registriert seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    951
    Microsoft Word auf Windows 10 (nicht MacOS!) kann das auch; allerdings hast du dann keine funktionierende Literaturverwaltung, kein automatisch generiertes Tabellen-/Abbildungsverzeichnis etc. Die Formatierung wird an vielen Stellen kaputt sein, Seitenangaben nicht mehr stimmen, Bilder verzerrt, etc.

    Je nach Umfang wird Abtippen in Word schneller gehen als die ganzen Fehler zu korrigieren. Und falls du was ändern willst/musst im Word Document (oder die Prüfer!), dann viel Spaß.



  4. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    13
    Tatsächlich finde ich, dass Mendeley das beste Zitierprogramm für eine übliche Dissertation im Medizinstudium ist.


    Es ist kostenlos, sehr leicht zu bedienen und hat alle Funktionen die man braucht, inklusive Cloud-basierter Synchronisation zwischen mehreren PCs (bearbeitet man zB am PC im Labor ein paper oder macht sich Notizen, sind diese direkt auch zu hause auf dem Mac zu finden und umgedreht).



  5. #30
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.986
    Zitat Zitat von t0rchy Beitrag anzeigen
    Tatsächlich finde ich, dass Mendeley das beste Zitierprogramm für eine übliche Dissertation im Medizinstudium ist.


    Es ist kostenlos, sehr leicht zu bedienen und hat alle Funktionen die man braucht, inklusive Cloud-basierter Synchronisation zwischen mehreren PCs (bearbeitet man zB am PC im Labor ein paper oder macht sich Notizen, sind diese direkt auch zu hause auf dem Mac zu finden und umgedreht).
    Kann ich nur zustimmen. Habe auch mit Mendeley gearbeitet und war hochzufrieden.



Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020