teaser bild
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 47
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    9.
    Beiträge
    1.582
    Da hat sich wohl jemand vor dem Studium eingehend mit dem Fach auseinander gesetzt, dass das noch überraschend ist. Noch dämlicher ist ja wohl nach 5 Tagen schon alles zu schmeißen Da hat man ja schon wirklich einen immensen Erfahrungswert.



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Hier und Dort
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    240
    Hahahaha Troll alive. PSychologie ist bestimmt easy



  3. #13
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.700
    *gacker* Der Lacher des Morgens! Vielen Dank dafür!

    Btw: Unser Prof hat uns in der allerersten Vorlesung noch in der Einführungswoche erklärt, dass wir sowieso zu dämlich für dieses Studium sind und dass die meisten sowieso früher oder später abbrechen oder exmatrikuliert werden...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  4. #14
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2013
    Semester:
    Klinikhäschen
    Beiträge
    1.863
    Zitat Zitat von Coskun.b@outlook.de Beitrag anzeigen
    Hallo angehende Medizin-Studenten,
    nach komplett 5 Tagen Medizinstudium- Einführug haben zwei Freundinnen und ich uns entschieden den Studiengang zu wechseln.
    Du hast noch nichtmal mit dem Studium angefangen? Da kommt noch viel mehr in den ersten Wochen...
    Es wird bei mir ein Transfer zur Psychologie geben, welche im Verglei h zum Medizin viel mehr Realitätsbezug hat und eine ernorme Bandbreite nachm Bachelor bietet.
    *hust* auch Medizin bietet eine enorme Bandbreite an Berufsmöglichkeiten nach dem Studium. Zudem haben wir nicht das Problem mit den begrenzten Masterplätzen und Notendruck . Und viel realer als Medizin wirds glaub ich nicht...

    Nun zu einem konkreten Vorfall: Unser Prof hat nach dem Vorstellen seiner Persönlichkeit uns voll bombardiert mit ISBN-Nummern von Büchern, die wir zu bestellen haben, und hat uns ans Herz gelegt diese bis zum Studiumstart mindestens einmal durchzuarbeiten. Ich meine 6 Bücher mit jeweils ca. 200 Seiten ist eine harte Nummer !!
    Kurzlehrbücher oder was? Die gibts leider auch in größer.
    Natürlich musst du nicht den ganzen Stoff des Semesters bis zum Studienstart können^^. Kann man eigentlich aber auch selbst drauf kommen. Wenn du schon mal reingeschnuppert hast, fällt dir vielleicht der Einstieg ein wenig leichter, aber ein Hexenwerk ist es nicht.
    Und wenn du keine Motivation zum lernen hast bist du sowohl in Medizin als auch Psychologie fehl am Platze. Allein schon für Statistik ...

    Und natürlich ist es Auswendiglernen. Ich glaube, das sollte einem schon von Anfang an klar sein, dass die Buch-unters-Kopfkissen-Diffusions-Methode nicht wirklich zieht.

    Gerade in der Prüfungszeit drehe ich auch gerne mal am Rad, mit allem drum und dran, aber das sind max. 4 Wochen, die man überstehen muss. Es ist wahnsinnig viel und man kann nicht alles wissen, aber mit der Zeit kommt man rein und kann auch mithilfe von Altklausuren Stoff eingrenzen. Und Medizin studieren macht Spaß !*

    *(ausgenommen die blöde Prüfungszeit)



  5. #15
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.722
    Wieso ihr eure Zeit für so einen offensichtlichen Troll verschwendet? Ist doch so eindeutig. Angemeldet, 3 Beiträge, alle ähnlich provozierenden Inhalt. Zeitverschwendung.
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019