teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2015
    Beiträge
    16

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo liebe Humanmedizin-Studenten,

    ich befinde mich im Moment in einer sehr misslichen und stressigen Lage und wollte euch deshalb um Rat und Hilfe bitten.

    Ich bin momentan im 5. Semester Vorklinik und habe leider einige Prüfungen nicht bestanden. Bei mir geht es vor allem um eine Klausur bei der ich bald meinen 4. und letzten Versuch haben werde (als ich sie letztes Jahr mitgeschrieben habe, habe ich um einen Punkt nicht bestanden, und das lag an Mangel an Zeit für die Vorbereitung- eigentlich würde ich mir die Klausur auch zutrauen, aber ich weiß nicht inwieweit die Panik und der Stress am Prüfungstag meine Fähigkeiten beeinflussen werden).


    Meine Frage: Noch habe ich ja meinen Prüfungsanspruch nicht verloren: gibt es für mich die Chance an eine andere Uni zu wechseln (ich studiere im Regelstudiengang) und mir die Scheine die ich schon habe anrechnen zu lassen? Besteht die Möglichkeit sich selbst zu exmatrikulieren und im SS neu immatrikulieren zu lassen (Ich habe ein sehr gutes Abi, wodurch mir die Aufnahme in Humanmedizin sicher wäre- falls es die Möglichkeit zur erneuten Immatrikulation überhaupt gibt) und nachträglich die Scheine die ich gemacht habe anrechnen zu lassen?

    Hat schon jmd Erfahrungen in diesem Bereich gemacht?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, ich gestehe ich bin im Moment sehr in Panik :/


    PS: Ich möchte nur gesagt haben, dass der Grund für meine jetzige Situation sicherlich nicht meine Faulheit ist, sondern sehr private Gründe die ich hier nicht unbedingt angeben möchte. Deshalb bitte ich darum, keine gemeinen Kommentare von wegen ich sei einfach zu faul/es nicht Wert etc.. zu hinterlassen, ich bin mir sehr wohl meiner "privilegierten" Lage als Medizinstudentin bewusst, ich weiß sehr genau, dass sehr viele auf einen Platz hoffen.



  2. #2
    hoppel228
    Guest
    Wenn du dich an Unis bewirbst, musst du auch immer die Fehlversuche angeben. Wie die das für sich umrechnen, wird von Uni zu Uni unterschiedlich sein.

    Frag doch mal bei den Modellstudiengängen nach, wie die das handhaben.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.856
    Geh mal zum Studentenwerk. Die bieten psychologische Beratung an, für eben genau so Fälle wie dich. Das man vor einem 4. Versuch vor Angst fast stirbt ist total normal und es ist auch keine Schande, sich da Unterstützung zu holen. Eine Freundin von mir stand vor dem gleichen Problem und ihr hat das sehr geholfen.



  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    7.278
    In Gießen hat man in der Vorklinik 6 Antritte. Da kann man auch zum Sommersemester anfangen.

    Um welches Fach geht es denn? Denn es variiert ja auch sehr stark von Uni zu Uni, über wieviele Semester sich ein Fach zieht, wieviele Klausuren es gibt, und wie schwer es ist.



  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von Nurbanu
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Semester:
    7 [loading...]
    Beiträge
    3.005
    Hey,

    hole die psychologische Hilfe, was keine Schande ist Je nachdem wann die Prüfung ist und wie schnell du die Angst los wirst versuchen die Prüfung zeitlich zu schieben. Denn wenn du eine richtige Therapie machst, braucht das seine Zeit. Am Ende fühlst du dich dann aber sicherer. Und wenn du bis dahin den Stoff lernst, kannst du gar nicht mehr anders als zu bestehen. Dir hat nur ein Punkt gefehlt! Und wenn du dich mehrere Monate darauf vorbereitest, kann es nur positiv enden! Wünsche dir alles Gute.
    Beraube niemanden seiner Hoffnung.
    Vielleicht ist es das Einzige, was derjenige besitzt.
    (Rumi)



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019