teaser bild
Seite 59 von 60 ErsteErste ... 949555657585960 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 295 von 299
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #291
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2014
    Ort
    stadt am ring
    Semester:
    10
    Beiträge
    61

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Würde dann auch Sinn ergeben, dass es 7 Jahre dauert Die Änderungen umzusetzen also grob eine Studiumsdauer.



  2. #292
    Registrierter Benutzer Avatar von Leoline95
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Marburg
    Semester:
    9.
    Beiträge
    119
    "Zitat aus einer Mail gestern vom LPA bzgl. PJ-Beginn mai 2020:
    "Im Hinblick auf den Masterplan Medizinstudium 2020 und die damit verbundene Änderung/Neufassung der Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO) kann das HLPUG gegenwärtig leider nicht ausschließen, dass auch die Zeiträume Ihrer Praktischen Ausbildung von den Änderungen betroffen sein können."
    Das bedeutet, dass uns nicht mehr garantiert wird, dass wir Tertiale haben.
    Auf Rückfrage schrieb die Frau vom LPA nur, dass sie "aktuell von großzügigen Übergangsregelungen ausgeht".
    Also wahrscheinlich haben wir Glück, aber ne Garantie haben wir nicht"

    Das hat eben jemand in unsere Uni Gruppe gepostet. Ich gehe vorraussichtlich Herbst 2020 in PJ. Ich würde kotzen, wenn die was ändern....
    scheint wohl doch recht flott jetzt alles zu gehen.



  3. #293
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.555
    Ebenfalls gestern hat unsere Fachschaft ein Zitat von den Bundeskoordinatoren der AG Medizinische Ausbildung der bvmd gepostet, dass es laut deren Informationen aus dem BMG 2020 noch kein quartalisiertes PJ geben werde, dass es "voraussichtlich" auch 2021 noch kein quartalisiertes PJ geben werde, und dass es "mit hoher Wahrscheinlichkeit" eine Übergangsregelung geben werde.

    Darauf verlassen kann man sich natürlich nicht, da ja noch nichts offiziell beschlossen wurde, aber vielleicht hilft dir diese Info ja dennoch.



  4. #294
    Blasphemie
    Registriert seit
    20.12.2016
    Semester:
    Wie bestellt & nicht abgeholt auf irgendwelchen Stationen herumstehen.
    Beiträge
    326
    Oh Mann, alleine das Wort "Masterplan" wirkt bei mir inzwischen treffsicher emetisch. Hat jemand eine Idee, was genau diese "großzügigen Übergangsregelungen" sein könnten? Ich kann mir darunter beim besten Willen nichts vorstellen.



  5. #295
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.555
    Gute Frage. Für die Krankenhäuser wäre es natürlich umständlich, wenn man zweigleisig fahren muss. Und noch umständlicher, wenn man die relative Größe der zwei Gruppen nicht kennt.

    Theoretisch denkbar wäre z.B., dass Studenten, die bereits vorab im Ausland ein Tertial vereinbart haben, dann das PJ weiterhin in Tertialform absolvieren können. Das würde sicherstellen, dass die meisten Studenten im neuen Schema wären, aber würde Härten für diejenigen, die sich frühzeitig um einen begehrten Auslandsplatz bemüht haben, vermeiden.

    Aber das beruht nicht auf irgendwelchen Infos, die ich habe - das wäre einfach nur eine einfache Regelung, die ich für sinnvoll und umsetzbar halte

    Wahrscheinlicher ist nach meiner persönlichen Einschätzung eher irgendeine Regelung nach dem Motto "wer innerhalb von zwei Jahren nach Beschlussdatum das PJ startet, fällt in das alte System, alle anderen in das neue".



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019