teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    26
    Hallo Ursprünglich wollte ich das Praktikum vor dem Studium schon absolvieren (3 Monate), da aber bestimmte Menschen auf meiner Station menschlich wirklich unertragbar sind, würde ich doch nur den ersten Monat machen. Kläre ich das mit der PDL? Die Stationsleitung bei uns ist leider auch nicht besonders freundlich. Und bei der Pflegedienstleistung hatte ich auch mein Vorstellungsgespräch, sie hat mir eigentlich auch versichert, dass ich jederzeit aufhören kann. Wann sollte ich mich dann melden? 1-2 Wochen vorher? Ich habe nämlich Angst, dass die mir auf der Station das Leben nur noch schlimmer machen, wenn sie erfahren, dass ich doch kürzer bleibe. Und dann um noch mal sicher zu sein: in NRW ist doch die 30-Tage-Regelung (habe auch nur NRW Unis angegeben bei hochschulstart)? Ich würde morgen auch nochmal beim LPA NRW anrufen. Vielen Dank schon mal für Antworten. LG



  2. #2
    schmierig Avatar von Gesocks
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Waterkant
    Semester:
    hinten
    Beiträge
    2.108
    Mach doch einfach bis zum nächstmöglichen Termin (also: Splitting-Regeln des LPA beachten), lass den Wisch von der PDL unterzeichnen und dich da nie wieder blicken. Du bist ja nicht vertraglich gebunden, dann kannst du den Abgang genauso easy über die Bühne bringen.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2013
    Semester:
    Klinikhäschen
    Beiträge
    1.863
    Ja, deine Ansprechpartnerin ist die PDL. Erkläre ihr, ohne Angabe von Gründen (die sie vermutlich eh nicht interessieren), dass es dir nicht möglich ist, länger als bis zum xx.xx.xxxx zu machen.
    Die PDL ist es auch die den Wisch unterschreiben und abstempeln muss, die Stationsleitung hat nichts mit zu tun.
    1,5-2 Wochen vorher sind denke ich angemessen .



  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Migole
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Ruhrpott
    Semester:
    9
    Beiträge
    1.073
    Was die anderen gesagt haben. Ich habe auch mein erstes KPP abgebrochen. Ich bin einfach zur Stationsleitung gegangen (sonst geht natürlich auch direkt die Pflegedienstleitung, wenn du den Monat zu Ende machst) und habe gesagt, dass ich mich unwohl fühle und gerne zum Ende der Woche abbrechen würde. War kein Problem.

    Zu nrw: Ja, 30 Kalendertage sind richtig. Einfach abzählen.



  5. #5
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Semester:
    PJ (1/3)
    Beiträge
    1.625
    Ich würd ein Tag "Puffer" einplanen. Nur zur Sicherheit.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."











Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019